interaktiv

Medizin studieren

Mal wieder Pech

Autor:
Johannes

Rubrik:
studium

02.01.2019

Ich fahre gerne zum Klettern in die Fränkische Schweiz. Allerdings habe ich immer Pech mit dem Wetter. Einmal entschloss sich der damals „goldene Oktober“ am Wochenende meiner Ankunft, den Herbst mit Wind, Regen und Kälte einzuläuten - meine Ausrüstung blieb daher trocken und verstaut im Auto. Auch beim nächsten Mal regnete es in der sonst eher trockenen Region um Nürnberg. Und vergangenen August, nach Monaten der Dürre, Hitze und sternklaren Nächten, begann es just an dem Tag zu regnen, an dem ich im Auto von Münster nach Nürnberg saß – im Kofferraum Seile, Karabiner, Kletterschuhe und Gurte. Man könnte meinen, es sei Karma, aber ehrlich gesagt habe ich nicht das Gefühl, etwas verbrochen zu haben. Naja, so jedenfalls blieb mehr Zeit, mal wieder Familie und Freunde zu besuchen. Und immerhin schaffte ich es doch an einem von vier Tagen raus in die Fränkische an den Fels – immerhin besser als nichts. Nur eben nicht so wie gedacht. Immerhin gibt es auch die ein oder andere Möglichkeit, in die Halle auszuweichen, ob zum Klettern oder zum Bouldern! Langeweile kam so definitiv nicht auf.

Diesen Artikel teilen