interaktiv

Zwischen Schule und Beruf

Fängt der frühe Vogel doch nicht den Wurm?

Autor:
Katharina

Rubrik:
auszeit nach dem abi

03.04.2008

Dass ich mich vergleichsweise sehr früh als Au-pair in den USA beworben habe, wusste ich. Ganze 10 Monate vor meiner geplanten Ausreise habe ich meine Bewerbung bei meiner Agentur eingereicht. Warum auch nicht? Schließlich habe ich mich sehr beeilt, um die Voraussetzungen so schnell wie möglich erfüllen zu können: Fahrstunden mindestens 2 Mal pro Woche, damit ich meinen Führerschein so früh wie möglich in den Händen halten kann. Zwei Kindergartenpraktika in den 6 Wochen Sommerferien ... Kann doch nur Vorteile bringen, dachte ich.

Die meisten anderen Au-pairs jedoch bewerben sich erst zirka 4 Monate vor ihrer geplanten Ausreise. Möglicherweise ist genau das ihr Vorteil gegenüber uns „Früh-Bewerbern". Im Au-pair Forum habe ich mich nämlich ein wenig umgehört und mitgekriegt, dass die Bewerber, deren Bewerbung erst wenige Tage für Gastfamilien zur Verfügung stehen, schon nach wenigen Wochen eine Gastfamilie finden.

Klar, bei mir war das auch nicht anders, nach wenigen Tagen bekam ich sofort einen Anruf einer Gastfamilie und es häuften sich die interessierten Gastfamilien. Warum schwächt das Interesse aber nach einiger Zeit ab?

Das haben sich auch andere Au-pair-Bewerberinnen gefragt und wir sind zu der These gekommen: Je länger eine Bewerbung im Web für die Familien einsehbar ist, desto weiter nach hinten rutscht sie in der Liste der Au-pairs. Deswegen melden sich die meisten Familien zuerst bei den Au-pairs, die relativ oben auf der Liste sind, die also ganz „frisch" im Netz sind.

Hm, wenn das stimmt, ist das nicht eher ein Nachteil? Na ja, mal sehen, wann sich die nächste Gastfamilie meldet ...

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.