interaktiv

Au-pair

Welche Gastgeschenke bloß?

Autor:
Katharina

Rubrik:
auszeit nach dem abi

20.06.2008

Hilfe! Jetzt sind es nur noch wenige Wochen bis zu meiner Ausreise in die USA und ich habe immer noch nicht alle Gastgeschenke für meine Gastfamilie beisammen. Was soll ich ihnen nur als Begrüßung schenken? Etwas „typisch deutsches" wäre eine sehr gute Idee. Aber was ist „typisch deutsch"? Außer „Schwarzwälder Kirschtorte" fällt mir da kaum etwas ein. Vielleicht eine Kuckucksuhr? Hmmm... Nein, so etwas eignet sich wohl eher nicht als Geschenk.

Es muss etwas sein, dass nicht in Gefahr läuft, während des Transportes im Koffer kaputt zu gehen. Außerdem darf es nicht zu viel Platz in Anspruch nehmen und auch nicht zu schwer sein. Schließlich dürfen die beiden Koffer, die ich mitnehmen darf, einen Umfang von 157 Zentimeter und ein Gewicht von jeweils 22 Kilogramm nicht überschreiten. Wenigstens bin ich mir bei den „german-sweets" sicher. Mit deutscher Kinderschokolade und Überraschungseiern werde ich sicher einen Volltreffer landen.

Und das noch? Ein paar schöne Kinderbücher von den Gebrüdern Grimm wären ideal. Aber in deutscher Sprache? Nein, eher nicht, schließlich sprechen meine beiden Gastsöhne kein Wort deutsch. Obwohl ich dieses mit einem deutschen Buch ändern könnte. Mal sehen ...

Nachdem ich bereits zweimal alle Geschäfte meiner Stadt auf der Suche nach den „perfekten Geschenken" abgeklappert habe, habe ich wenigstens die Geschenke für meine Gastmutter komplett: Ein Set mit Pflegeprodukten, edle deutsche Schokolade und ein Bildband meiner Heimatstadt. Und was ist mit den beiden Kids? Ich befürchte, da ist ein erneuter Stadtbummel fällig ...

 

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.