interaktiv

Zwischen Schule & Beruf

Kein Zurück mehr

Autor:
Nadine

Rubrik:
orientieren

15.10.2015

Nachdem ich Feierabend gemacht und mich umgezogen hatte, rief mein Chef in Richtung Umkleide, dass meine Mama bereits draußen mit dem Fahrrad auf mich warten würde, um mich abzuholen. Ich beeilte mich und warf mir schnell meinen Pulli über, denn heute stand der Termin im Reisebüro an, bei dem ich mich über mögliche Flüge bezüglich meines Auslandsaufenthalts informieren wollte. Meine Mama habe ich gebeten mitzukommen, damit ich eine zweite Meinung zu den vorhandenen Angeboten habe. Ich hatte mir bereits einige Tage zuvor einen groben Reiseplan notiert, in dem stand wann ich ungefähr abreisen möchte, zu welchen Flughäfen es jeweils gehen soll, und wie lange der Aufenthalt im jeweiligen Land geplant ist.

Die Frau im Reisebüro war sehr hilfsbereit und geduldig. Da ich einen Gabelflug mit zusätzlichem Zwischenstopp buchen wollte, war es gar nicht so einfach etwas Passendes zu finden. Daher brauchte auch die Dame im Reisebüro eine ganze Weile, bis sie ein paar Flüge vorschlug. Nach einigem Hin und Her haben wir es dann schließlich geschafft, ein Angebot herauszusuchen, bei dem alle Daten bestmöglich auf mich abgestimmt sind. Die Dame druckte mir die Reisedaten aus und sagte, sie könne mir die Flüge bis zum Ende des nächsten Tages reservieren. Meine Mutter und ich waren uns einig, dass die Reisedaten soweit passten und auch der Preis in Ordnung war und machten uns auf den Heimweg.

Als wir zu Hause ankamen, ging mir die Sache nicht mehr aus dem Kopf und mich überkam die Angst, dass die Flüge nicht mehr vorhanden sein könnten, falls ich mit dem Buchen zu lange warten würde. Kurz entschlossen setzte ich mich ins Auto und fuhr schnell noch einmal zum Reisebüro. Die Dame, die uns zuvor beraten hatte, saß noch genau am gleichen Patz wie zuvor und schenkte mit ein breites Lächeln, als ich zum zweiten Mal an diesem Tag das Reisebüro betrat. Wir überprüften zusammen noch einmal ganz genau die Flugdaten und sie fragte mich, ob ich mir sicher sei, dass ich verbindlich buchen möchte. Da merkte ich zum ersten Mal, dass es jetzt wirklich ernst wird.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.