interaktiv

Zwischen Schule & Beruf

Von Problemen, Rückschlägen und Erfolgen

Autor:
Katharina

Rubrik:
auszeit nach dem abi

17.01.2008

200 Stunden Kinderbetreuung, Reisepass, Führungszeugnis, Referenzen einer mit mir nicht verwandten Person über meine Au-pair Tauglichkeit ... All diese Dinge konnte ich bereits vorweisen. Somit fehlten mir nur noch eine Bescheinigung meiner Gesundheit des Arztes und der Führerschein.

Nicht sehr viel und leicht zu bekommen, dachte ich. Doch diese beiden Dinge, welche ich unbedingt brauche, um als Au- pair nach Amerika gehen zu können, sollten meine größten Probleme werden.

Als ich beim Arzt war, um mir meine Gesundheit bestätigen zu lassen, war mein Gesundheitszustand nicht das Problem, jedoch will die amerikanische Regierung, die das Formblatt für den Arzt schrieb, dass alle Au-pairs einen Tuberkulosetest machen. Mein größtes Problem sollte dabei sein, dass ich in Deutschland wohne, denn hier ist dieser Test nicht erhältlich. Also musste ich mir einen Test für teures Geld aus Italien importieren lassen.

Autsch ... und dieser Test tat auch noch weh! Egal, Ergebnis: negativ.

Leider fiel auch meine praktische Führerscheinprüfung wenig positiv aus. Doch meine zweite Prüfung brachte den gewünschten Erfolg und nun erfülle ich alle Voraussetzungen eines Au-pairs: Ich bin gesund, kann genug Zeit mit Kindern vorweisen, bin Nichtraucherin und fahre Auto.

 

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.