interaktiv

Au-pair

Auf ans College

Autor:
Katharina

Rubrik:
auszeit nach dem abi

13.02.2009

Jetzt ist es endlich soweit: Die Einschreibung für das neue Semester am College hat begonnen. Was mich das als Au-pair interessiert? Eine ganze Menge! Schließlich muss jedes Au-pair eine bestimmte Anzahl von so genannten "Credits" vorweisen, um am Ende seines Au-pair-Jahres einen Abschlussbonus von 200 Dollar zu bekommen. Insgesamt brauchen wir sechs Credits, was einer ungefähren Anzahl von 60 Stunden entspricht.

Zum Glück habe ich mit einem Wochenendkurs bereits drei Credits sammeln können. Der Kurs war speziell für Au-pairs. Denn dem College ist bekannt, dass es in Amerika sehr viele Au-pairs gibt, die durch ihre Agentur vertraglich dazu verpflichtet sind, Kurse am College zu belegen. Interessant war der Kurs auch noch: Amerikanische TV-, Film- und Musikgeschichte. Außerdem gab es so an nur zwei Tagen ganze drei Credits für mich. Was sich allerdings auch im Preis widergespiegelt hat: Über 300 Dollar musste meine Gastmutter dafür zahlen. Nun muss ich mich an den Kosten für den nächsten Kurs beteiligen, denn Gastfamilien sind laut Vertrag dazu verpflichtet, "nur" 500 Dollar für College-Kurse zu zahlen.

In wenigen Tagen findet eine Informationsveranstaltung am College meiner Wahl statt und sobald ich mich eingeschrieben habe, werde ich fast vier Monate dort verbringen und hoffentlich ein paar nette Amerikaner kennen lernen. Ich hoffe, meine Mitstudenten sind auf mich als deutsche Studentin neugierig. Ich erinnere mich jedenfalls noch sehr gut daran, wie es war, als ich einen amerikanischen Austauschschüler in meiner Klasse hatte. Alle meine Mitschüler, und natürlich auch ich, waren sehr an seinen interkulturellen Erfahrungen interessiert. Ich bin also guter Dinge.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.