zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

100 erste Tage an der Uni

Postkarte aus Krakau

Autor:
Ferdinand

Rubrik:
studium

15.01.2016

Krakau, 27.12.2015

Liebe Leserinnen und Leser,

Krakau ist die Wucht. Ich bin begeistert von der Schönheit dieser Stadt, die mich in so manchen Straßen an mein Prag erinnert. Es ist eine wahre Zeitreise!

Wir übernachten bei einem verrückten, kleinen, jungen Mann, der jüngst von Krakau nach China getrampt ist. Unser neuer Kumpel aus Frankreich, den wir im Zug kennengelernt haben, kennt sich schon in der Stadt aus und hat uns heute das jüdische Viertel gezeigt. Sehr eindrucksvoll.

Die bisherigen Highlights der Reise waren, auf einem Kirchturm in Breslau zu stehen und die umliegenden Kirchen zu zählen, die Reise dorthin per Anhalter als solche und natürlich das Weihnachtsfest in einem kleinen Bergdorf im Süden Polens.

Morgen geht es nun mit dem Nachtbus zunächst weiter nach Winnizia in der Ukraine, wo wir eine Freundin besuchen werden. Ich bin gespannt, was uns dort erwartet.

Bis bald

Euer Ferdinand

Diesen Artikel teilen