zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Ausbildung live

Auf nach Hamburg!

Autor:
Lee-Ceshia

Rubrik:
ausbildung

11.09.2018

Für meine Ausbildung war ich vier Wochen in Hamburg in der Abteilung Produktmanagement eines Buchhändlers. Ich mag neue Herausforderungen, deshalb habe ich mich auch sehr auf diese Abwechslung gefreut.
Aber bevor es in die Hansestadt ging, gab es noch einiges zu tun: Ich musste mich auf der Arbeit um meine Vertretung kümmern, es standen eine Reihe an Arztterminen in meinem Kalender und ich wollte noch meinen Geburtstag feiern. Außerdem wollte ich mich noch mit Freunden treffen, bevor ich für einen Monat weg war. Oft macht man sich den Stress selbst!
Natürlich hatte ich auch noch jede Menge Wäsche zu waschen und Besorgungen zu machen. Dann kam das Schwierigste: Koffer packen! Wie packt man für vier Wochen? Zum Glück hatte ich da durch meine Rucksack-Tour durch Australien schon Erfahrung. Ich packte also für zehn Tage und nahm mir vor, den Rest vor Ort in einer Wäscherei zu waschen. Klang logisch. Der Koffer war schnell gefüllt. Da das Wetter in Hamburg angeblich recht wechselhaft ist, wollte ich auf alle Eventualitäten vorbereitet sein und nahm von allem ein bisschen mit.
Und dann stand ich schon am Zug. Ich konnte kaum glauben, dass ich doch noch alles rechtzeitig geschafft hatte. Am Ende war alles halb so schlimm.

Diesen Artikel teilen