zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Bachelor live

Exkursionen

Autor:
Ferdinand

Rubrik:
studium

14.09.2018

Im Rahmen der Sommerschule in Olomouc konnte ich an verschiedenen Exkursionen teilnehmen und so weitere Eindrücke von Mähren gewinnen.
Eines der Highlights war der Besuch des Olomoucer Quargel-Museums, wo die Geschichte des Käses beleuchtet wird. Der Quargel gilt als einzig ursprünglich tschechischer Käse und hat eine lange Tradition. Nach dem Rundgang landete man direkt im Verkaufsbereich, wo am Samstagvormittag das ganze Dorf Schlange stand, um sich seinen Wochenvorrat des Käses mit dem ziemlich strengen Geruch zu kaufen. Ich probierte ein Quargel-Eis der benachbarten Eisdiele – ein doch sehr spezielles Geschmackserlebnis.
Außerdem kaufte ich eine Packung Käse als Mitbringsel. Ein weiterer Programmpunkt war der Besuch der mittelalterlichen Burg Bouzov, dann ging es in die Natur: Wir besuchten die beeindruckende Javoricko-Höhle, eine der schönsten, die ich je gesehen habe. Spannend war auch, welche Namen all die Tropfsteine haben – da kann es schon mal vorkommen, dass der heilige Wenzel, der Schutzpatron der Tschechen, vor der Chinesischen Mauer wacht.
Einen weiteren Ausflug unternahmen wir zur familiengeführten Brauerei Chomout. Nachdem ich schon die Brauereien in Pilsen und Budweis besucht hatte, war es für mich sehr spannend, hier einen Einblick in eine Mikro-Brauerei zu bekommen. Hier gibt es keine Abfüll- und Ettiketiermaschinen, alles ist Handarbeit. Nach der Führung ging es zur Verkostung in den Keller. Jeder durfte sich selbst aus den Tanks mit Lagerbier, Indian Pale Lager oder mit Koriander und Orange angereichertem Sommerbier ein Gläschen abfüllen.

Diesen Artikel teilen