zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Studentenleben live

Leben, wo andere Urlaub machen

Autor:
Bo

Rubrik:
studium

02.09.2016

Wie oft wurde mir in zwei Semestern in Heidelberg gesagt, dass ich an einem Ort lebe, wo andere Urlaub machen. Alle meine Freunde und Bekannte haben nach spätestens einem Besuch von der Stadt geschwärmt. Deshalb habe ich sozusagen Urlaub in Heidelberg gemacht. Den ganzen September über werde ich in München verbringen und arbeiten, die letzten beiden Wochen im August nutzte ich darum als Möglichkeit, mich in dieser schnuckeligen Kleinstadt zu erholen. Morgens lange schlafen, dann Brötchen beim Bäcker holen und viele Bücher lesen: So sah mein Alltag aus. Abends traf ich mich dann meistens mit Freunden. Es tat so gut, einfach in einem Café zu sitzen und stundenlang entspannt mit Freunden zu reden. Urlaub ist ja eigentlich ein Begriff für „sich Zeit nehmen“. Ob man in dieser Zeit auf Elefantenrücken reitet, durch Marokko trampt oder eben einfach daheim entspannt, ist egal. Ich jedenfalls genoss die Zeit für mich total. Manchmal brauche ich diese Tage, an denen ich den ganzen Tag zusammengekuschelt im Bett liege und ein Internetvideo nach dem anderen anschaue.
Neuigkeiten habe ich übrigens auch: Ich bin für Psychologie und Kunstgeschichte in Heidelberg zugelassen! Ich habe mich sehr gefreut und kann es kaum erwarten, im neuen Studiengang durchzustarten.

Diesen Artikel teilen