zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Master live

Wie suche ich einen Studienplatz? Teil 2

Autor:
Antoine

Rubrik:
studium

16.04.2021

In Teil 1 meines Tutorials habe ich dir gesagt, wie ich eine Tabelle mit den wichtigsten Informationen über einen Studiengang anlegt habe. Heute möchte ich dir zeigen, wie du diese Tabelle für dich nutzen kannst.

5. Im nächsten Schritt habe ich für mich vier Farben definiert, die „sehr schlecht“, „schlecht“, „gut“ und „sehr gut“ bedeuten. Schreib dir am besten auf, welche Farbe was bedeutet!

6. Nun bin ich jedes Kriterium, das ich definiert habe, einzeln durchgegangen. Besonders wichtig sind hier „Studiengang“, „Hochschulort“ und die „Schwerpunkte“ des Studiums. Ich habe mir also nacheinander jeden Ort einzeln angeschaut und überlegt, wie toll ich die Stadt finde. Je nachdem habe ich eine Farbe vergeben.

7. Am Ende saß ich vor einer kunterbunten Tabelle. Jetzt beginnt das aussieben. Ich für meinen Fall habe mir überlegt, dass ich mich mit fünf Studiengängen nochmal genauer auseinandersetzen möchte. Die Liste musste ich also dementsprechend reduzieren. Zeilen, die mehrheitlich schlechte Farben bekommen haben, habe ich dann aus der Tabelle gelöscht.

8. Der rationale Teil der Auswahl ist jetzt vorbei. Ich habe noch fünf Studiengänge zur Auswahl. Bis zum Beginn der Bewerbungsfrist versuche ich jetzt, mich nochmal möglichst intensiv mit den einzelnen Studiengängen und Hochschulstandorten auseinanderzusetzen. Viele Unis haben auch Bachelor- bzw. Masterinfotage.

Ein kleiner Tipp noch am Ende. Je nachdem, was du studieren möchtest, reicht es völlig aus, wenn du ein paar Studiengänge in der engeren Auswahl hast. Bewirb dich unbedingt bei mehreren Hochschulen, denn es kann immer sein, dass Dich deine Wunschuni ablehnt.

Ich hoffe, meine Tipps konnten dir weiterhelfen!

Diesen Artikel teilen