Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Studienfinanzierung

Bargeld, ein Taschenrechner und ein Zettel mit Einnahmen und Ausgaben. Foto: Martin Rehm
Reicht die Kohle? Es kann sich lohnen, alle Möglichkeiten der Studienfinanzierung auszuschöpfen.
Martin Rehm

abi» Chat

Studienfinanzierung

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wir danken euch für euer Interesse am abi» Chat zum Thema "Studienfinanzierung" (13. November 2019). Im Chatprotokoll findet ihr die gestellten Fragen und die dazugehörigen Antworten unserer Experten.

 

abi>>

 

Liebe User, willkommen zu unseremheutigen Chat zum

Thema "Studienfinanzierung"! Wir freuen uns auf eure
Fragen. Los geht's!

nwxtn

 

Hi, hoffe es geht euch alle gut... gibt es denn andere
Möglichkeiten außer Nebenjob, Stipendium und BAFÖG zur Finanzierung?

Birte Aye (Leiterin Beratungszentrum Studienfinanzierung-BeSt Studierendenwerk Hamburg)

 

Zusätzlich gibt es noch diverse Studienkredit und viele
Studierendenwerke/Studentenwerke bieten auch
hauseigene Darlehen an. Für manche Studierende kommen auch Sozialleistungen über BAföG hinausgehend in Frage, bspw. wenn man dem Grunde nach auf BAföG keinen
Anspruch hat.

 Susanne Schroeder (Mitarbeiterin Referat Studienfinanzierung und bildungspolitische Fragen Deutsches Studentenwerk)

 

Erste Anlaufstelle sind die Eltern. Sie sind ihren
(volljährigen) Kindern gegenüber gesetzlich verpflichtet,
die Ausbildung bis zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss zu finanzieren.

Emiliadi

 

Hallo! Gibt es noch andere Anbieter für Studienkredite
neben der KFW?

Susanne Schroeder
(Mitarbeiterin Referat Studienfinanzierung und bildungspolitische Fragen Deutsches Studentenwerk)

 

Soweit ich weiß, biete nur die KfW Studienkredite an.

J.Michael Wenzler
(Berater für akademische Berufe
Agentur für Arbeit)

 

Im Prinzip könnten Sie zu jeder Bank gehen, auch Ihrer
Hausbank. Die KfW hat jedoch gute Konditionen

Birte Aye (Leiterin Beratungszentrum Studienfinanzierung-BeSt Studierendenwerk Hamburg)

 

Ja, es gibt das zinsloses Staatsdarlehen (Hilfe zum
Studienabschluss) beim BAföG oder den Bildungskredit,
den man beim Bundesverwaltungsamt beantragt.
Außerdem gibt es noch weitere Studienkredite und
Bildungsfonds, die man im CHE Studienkredittest finden
kann: www.che.de

Rolf

 

Hallo! In meiner aktuellen finanziellen Situation kann ich
mir leider kein Studium leisten und auch meine Eltern
können mich nicht unterstützen. Unter welchen
Voraussetzungen bin ich berechtigt bafög zu erhalten?

Susanne Schroeder
(Mitarbeiterin Referat Studienfinanzierung und bildungspolitische Fragen Deutsches Studentenwerk)

 

Bitte diese Seite lesen:
https://www.studentenwerke.de/de/content/voraussetzungenf%
C3%BCr-baf%C3%B6g

Birte Aye (Leiterin Beratungszentrum Studienfinanzierung-BeSt Studierendenwerk Hamburg)

 

Wenn die Eltern Studierende nicht unterstützen wollen,
kann man sich an das zuständige BAföG-Amt wenden, um
sich zum sogenannten Vorausleistungsverfahren beraten
zu lassen. 

J.Michael Wenzler
(Berater für akademische Berufe

Agentur für Arbeit)

 

Es kommt immer auf das Einkommen der Eltern und das
eigene Einkommen an - je weniger Einkommen desto mehr
BAFöG

Wayne

 

Wird der Studienkredit in einem Betrag ausgezahlt?

Birte Aye (Leiterin Beratungszentrum Studienfinanzierung-BeSt Studierendenwerk Hamburg)

 

Beim KfW Studienkredit kann man Raten von 100-650
Euro monatlich erhalten. Die Zinsen werden allerdings
direkt abgezogen. Beim Bildungskredit kann man
monatlich 300 Euro für 24 Monate erhalten oder bei einer
kürzeren Laufzeit zusätlich eine Einmalzahlung bis zu 3600
Euro beantragen.

nwxtn

 

Wie sieht es aus mit Stipendien, muss ich tatsächlich
begabt sein?

Susanne Schroeder
(Mitarbeiterin Referat Studienfinanzierung und bildungspolitische Fragen Deutsches Studentenwerk)

 

Neben der Begabung kann auch Anderes einen
Stipendiengeber überzeugen, z. B. Engagement in einem
Ehrenamt. Oder Stipendien zielen auf bestimmte Gruppen
ab, z. B. studierende oder promovierende Mütter,
Querdenker/innen, Nichtakademiker/innen.

Birte Aye (Leiterin Beratungszentrum Studienfinanzierung-BeSt Studierendenwerk Hamburg)

 

Man muss kein Einserkanditat sein um ein Stipendium zuerhalten. Wir raten zu einer Bewerbung, wenn man einenSchnitt von 2,5 oder besser im Abitur oder im Studiumhat. Insbesondere, wenn Sie sich schon engagiert haben.

J.Michael Wenzler
(Berater für akademische Berufe

Agentur für Arbeit)

 

Wie schon erwähnt : soziale Tätigkeiten sind meist wichtig

Susanne Schroeder
(Mitarbeiterin Referat Studienfinanzierung und bildungspolitische Fragen Deutsches Studentenwerk)

 

Datenbank des Bundesministeriums für Bildung und
Forschung www.stipendienlotse.de - viele Stipendiengeber

Birte Aye (Leiterin Beratungszentrum Studienfinanzierung-BeSt Studierendenwerk Hamburg)

 

Viele wissen gar nicht, dass sie sich schon engagiert haben oder engagieren.
Hier finden Sie eine Checkliste mit Beispielen: https://www.studierendenwerkhamburg.
de/studierendenwerk/de/finanzen/Stipendien/stipendien_allgemein.php
Zum Beispiel zählt auch die Teilnahme bei Wettbewerben (z.Bsp. Mathe
Olympiade) oder Auftritte mit dem Chor/Orchester als Engagement.

Waybe 

 

Vielen Dank.

nwxtn

 

cool

Emiliadi

 

Können Sie gute Internetseiten im Bezug auf die
Stipendiensuche empfehlen, wenn man eben kein
Einserkanditat ist?

J.Michael Wenzler
(Berater für akademische Berufe

Agentur für Arbeit)

 

www.Stiftungsindex.de und, kommentiert www.studisonline.
de/StudInfo/stipendien.php

Birte Aye (Leiterin Beratungszentrum Studienfinanzierung-BeSt Studierendenwerk Hamburg)

 

Auf unserer Homepage finden Sie ausführliche Informationen und

Recherchelisten zum Thema Stipendien, bspw. eine Liste zur Eigenrecherche in

der Stipendiendatenbanken und Suchmaschinen aufgeführt sind: https://www.studierendenwerkhamburg.de

 

 

 

abi>>