Im Forum von abi» kannst du dich mit anderen Lesern unterhalten über alle Themen rund um Studium, Ausbildung, Beruf und Karriere.

Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Versenden

Kategorien

forum

orientieren > Was werden?


Bist du dir noch unsicher, was du werden möchtest? Wenn du Fragen hast, wie du die richtige Ausbildung oder das richtige Studium für dich finden kannst, dann stell sie hier.


Zeige Einträge 1 bis 2 von 2
 
Beitrag
nine

Beiträge: 1
Registriert:
Oct 10, 2007
Studien- /Berufswahl.......???????
Oct 10, 2007 4:53:24 PM

Ich bin mir nicht sicher was ich später machen will und was ich studiren will. Also fest steht schon mal, dass ich nach dem abi ein FSJ im SOS- Kinderdorf mache, aber danach.....???Ich schreib mal was über mich, würde mich freuen wenn ihr dann eure meinung sagen würdet was zu mir passt egal ob studiengang oder beruf:)
Also als kind wollte ich immer Schauspielerin und Autorin werden, später journalistin statt Autorin.Theater spielen liebe ich immer noch allerdings will ich auf keinen fall schauspielerin werden das ist mir zu unsicher und zu hohe arbeitslosigkeits-gefahr.schreiben tu ich auch gerne allerdings nicht besonders oft. Ausserdem ist mir Kunst, musik und alles Kreative sehr sehr wichtig.Meine anderen Hobbies sind noch Fotografieren, freunde treffen, tanzen.
Ich will auf jeden Fall einen beruf haben, bei dem man viel mit menschen zu tun hat. Interessieren würde mich bei einer Zeitung/ Zeitschrift zu arbeiten und zb im Krankenhaus( im sozialen Bereich, gerne auch beratend das finde ich super ich helfe gerne). Auf jeden Fall wäre es überhaupt nichts für mich, in einem kleinen Büro den ganzen tag nur an einem platz zu sitzen. Mir gefallen große Arbeitsplätze wie Krankenhäuser, muss aber nicht sein, aber der Arbeitsalltag sollte abwechselungsreich sein was nicht heisst dass ich gar keine Routine will und ich sitze auch ganz gerne stundenlang am pc,nur halt nicht den ganzen tag. Ach ja, und gut wäre vllt auch noch zu wissen wie ich in der schule bin :) also in mathe, physik und chemie nicht so gut, wobei ich chemie gar nicht so uninteressant finde aber von physik hab ich echt mal null ahnung. gut bzw. sehr interessiert bin ich in Englisch (Leistungskurs), Spanisch, Bio (kommt aufs thema an), pädagogik, Kunst und Geschichte.
pascal

Beiträge: 1
Registriert:
Oct 15, 2007
Re: Studien- /Berufswahl.......???????
Oct 15, 2007 9:40:12 AM

Oha, ganz viele Fragen zu verschiedensten Interessen, Fähigkeiten und Lebensvorstellungen - das schreit ja geradezu nach etwas umfangreicheren Beratungen, eventuell mit Einsatz eines Selbsteinschätzungstestes, der alles, was hier so im Kopf durcheinanderpurzelt, ein bisschen sortiert und strukturiert (z.B. der "Explorix" Test)
oder auch ein mehrstündiger Berufswahltest zu Interessen und Fähigkeiten mit konkreten Leistungüberprüfungen sowie sogenannte studienfeldbezogene Tests.
Denkbar sind hier kaufmännische Ausbildungen oder Wirtschaftstudiengänge im Medienbereich mit Fremdspracheneinsatz aber auch gestalterische Ausbildungen und Studiengänge, ebenso Studienrichtungen Sozialpädagogik oder Erziehungswissenschaften ...(evtl das alles auch in Kombination zusammen auf einmal oder aufeinander aufbauend)
Solche umfassenden Beratungsmöglichkeiten mit Einbauen der oben genannten Tests bietet die Berufsberatung für Abiturienten der Agentur für Arbeit vor Ort, Terminvereinbarung unter Tel. Nr. 01801 555 111 oder in der Einganszone der jeweiligen Arbeitsagentur.
Na dann viel Erfolg und viel Spaß beim Ausprobieren!

forum

 
Beitrag

nine


Beiträge: 1
Registriert:
Oct 10, 2007

Studien- /Berufswahl.......???????

Oct 10, 2007 4:53:24 PM

Ich bin mir nicht sicher was ich später machen will und was ich studiren will. Also fest steht schon mal, dass ich nach dem abi ein FSJ im SOS- Kinderdorf mache, aber danach.....???Ich schreib mal was über mich, würde mich freuen wenn ihr dann eure meinung sagen würdet was zu mir passt egal ob studiengang oder beruf:)
Also als kind wollte ich immer Schauspielerin und Autorin werden, später journalistin statt Autorin.Theater spielen liebe ich immer noch allerdings will ich auf keinen fall schauspielerin werden das ist mir zu unsicher und zu hohe arbeitslosigkeits-gefahr.schreiben tu ich auch gerne allerdings nicht besonders oft. Ausserdem ist mir Kunst, musik und alles Kreative sehr sehr wichtig.Meine anderen Hobbies sind noch Fotografieren, freunde treffen, tanzen.
Ich will auf jeden Fall einen beruf haben, bei dem man viel mit menschen zu tun hat. Interessieren würde mich bei einer Zeitung/ Zeitschrift zu arbeiten und zb im Krankenhaus( im sozialen Bereich, gerne auch beratend das finde ich super ich helfe gerne). Auf jeden Fall wäre es überhaupt nichts für mich, in einem kleinen Büro den ganzen tag nur an einem platz zu sitzen. Mir gefallen große Arbeitsplätze wie Krankenhäuser, muss aber nicht sein, aber der Arbeitsalltag sollte abwechselungsreich sein was nicht heisst dass ich gar keine Routine will und ich sitze auch ganz gerne stundenlang am pc,nur halt nicht den ganzen tag. Ach ja, und gut wäre vllt auch noch zu wissen wie ich in der schule bin :) also in mathe, physik und chemie nicht so gut, wobei ich chemie gar nicht so uninteressant finde aber von physik hab ich echt mal null ahnung. gut bzw. sehr interessiert bin ich in Englisch (Leistungskurs), Spanisch, Bio (kommt aufs thema an), pädagogik, Kunst und Geschichte.

pascal


Beiträge: 1
Registriert:
Oct 15, 2007

Re: Studien- /Berufswahl.......???????

Oct 15, 2007 9:40:12 AM

Oha, ganz viele Fragen zu verschiedensten Interessen, Fähigkeiten und Lebensvorstellungen - das schreit ja geradezu nach etwas umfangreicheren Beratungen, eventuell mit Einsatz eines Selbsteinschätzungstestes, der alles, was hier so im Kopf durcheinanderpurzelt, ein bisschen sortiert und strukturiert (z.B. der "Explorix" Test)
oder auch ein mehrstündiger Berufswahltest zu Interessen und Fähigkeiten mit konkreten Leistungüberprüfungen sowie sogenannte studienfeldbezogene Tests.
Denkbar sind hier kaufmännische Ausbildungen oder Wirtschaftstudiengänge im Medienbereich mit Fremdspracheneinsatz aber auch gestalterische Ausbildungen und Studiengänge, ebenso Studienrichtungen Sozialpädagogik oder Erziehungswissenschaften ...(evtl das alles auch in Kombination zusammen auf einmal oder aufeinander aufbauend)
Solche umfassenden Beratungsmöglichkeiten mit Einbauen der oben genannten Tests bietet die Berufsberatung für Abiturienten der Agentur für Arbeit vor Ort, Terminvereinbarung unter Tel. Nr. 01801 555 111 oder in der Einganszone der jeweiligen Arbeitsagentur.
Na dann viel Erfolg und viel Spaß beim Ausprobieren!