Im Forum von abi» kannst du dich mit anderen Lesern unterhalten über alle Themen rund um Studium, Ausbildung, Beruf und Karriere.

Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Versenden

Kategorien

forum

studium > Studiengänge


Du willst etwas über einen bestimmten Studiengang wissen? Was sich dahinter verbirgt und was man dort eigentlich genau lernt? Dann frag genau hier!


Zeige Einträge 1 bis 3 von 3
 
Beitrag
pete

Beiträge: 2
Registriert:
Feb 20, 2008
Wirtschaftsingenieur
Feb 20, 2008 6:57:15 PM

Hallo,
ich werde dieses Jahr mein Abitur mit einem relativ schlechten Abschluss (ca. 2,8) bestehen.
Das einzige, was ich mir bisher halbwegs vorstellen kann, ist der Studiengang Wirtschaftsingenieurswesen, da dieser sich durch so eine große Variation an für mich interessanten Themen auszeichnet. Aber die Themen hören sich für mich eben interessant an, ich habe aber keine wirkliche Ahnung davon, was konkret auf mich zukommt, bzw. wie die Anforderungen in diesem Atusiengang sind.
Kennt sich jemand aus, bzw. weiß mir jemand einen Rat zur konkreten Information (außer BiZ).
Danke!
magnus

Beiträge: 2
Registriert:
Feb 21, 2008
Re: Wirtschaftsingenieur
Feb 21, 2008 10:01:21 AM

Hallo Pete:
ich bin zwar kein Wi-Ing und kenne auch n ur einige persönlich. Aber an jeder Hochschule gibt's ja eine Studienberatung, und entweder sitzen da welche als Ansprechpartner, oder sie vermitteln dir einen Kontakt in den Fachbereich.
Ansonsten aber: was kann man mit diesem Studium später mal machen....
Da empfehle ich nach wie vor die Leute von der Berufsberatung, genauer gesagt, der Abiberatung.
Die nehmen sich tatsächlich 1 Stunde Zeit (da kannst du auch 10x hingehen), können auf deine Stärken und Schwächen eingehen, kennen sich mit allen Studiengängen und Berufen aus und haben sogar die Möglichkeit, dich kostenlos für Tests, sowohl allgemeiner Art um deine Begabungen und Interessen herauszufinden, als auch für ganz bestimmte Studienfelder anzumelden und kennen einige Tipps und Tricks, wie man den NC knackt, wie man ohne Studiengebühren studieren kann, etc., etc. und das beste: kostet nix, ist neutral (also kein Versicherungsverkauf wie bei manchen privaten Beratern...) und Studenten werden später auch z.B. zur Wahl des Masters, zum Studienfachwechsel, zu Fragen von Praktika u.ä. beraten. Die Berater da haben selbst alle einen Hochschulabschluß. Es gibt jetzt eine zentrale Anmeldenummer für ganz Deutschland: 01801-555 111, man muß dann nur erklären, daß man ausschließlich ein persönliches Gespräch möchte (und keine Broschüren, Internetadressen o.ä.), dann ist es kein Problem, in Frankfurt bekommt man z.B. in 2-3 Wochen einen Termin und die haben echt gute Kontakte zu den Hochschulen und Betrieben.
Viel Erfolg!

magnus

c14net

Beiträge: 1
Registriert:
Feb 24, 2008
Re: Wirtschaftsingenieur
Feb 24, 2008 3:58:55 PM

Damit kann man wirklich viel machen, aber man kann ja auch im masterstudium spezialieren. Hauptsächlich arbeit man als manager. aber soweit ich weiss, dass man dafür sehr gut schnitt braucht...ich wollte zuerst nach münchen gehen, aber dort wird durchschnitt von 1,3 verlangt...und berlin 2,1...mit 2,8 ist es vielleicht bisschen schwierig. außerdem ist das studium viel umfangreich. man macht großen teil von bwl und einen großen teil von technik. also kurz gesag, viel zu tun.

forum

 
Beitrag

pete


Beiträge: 2
Registriert:
Feb 20, 2008

Wirtschaftsingenieur

Feb 20, 2008 6:57:15 PM

Hallo,
ich werde dieses Jahr mein Abitur mit einem relativ schlechten Abschluss (ca. 2,8) bestehen.
Das einzige, was ich mir bisher halbwegs vorstellen kann, ist der Studiengang Wirtschaftsingenieurswesen, da dieser sich durch so eine große Variation an für mich interessanten Themen auszeichnet. Aber die Themen hören sich für mich eben interessant an, ich habe aber keine wirkliche Ahnung davon, was konkret auf mich zukommt, bzw. wie die Anforderungen in diesem Atusiengang sind.
Kennt sich jemand aus, bzw. weiß mir jemand einen Rat zur konkreten Information (außer BiZ).
Danke!

magnus


Beiträge: 2
Registriert:
Feb 21, 2008

Re: Wirtschaftsingenieur

Feb 21, 2008 10:01:21 AM

Hallo Pete:
ich bin zwar kein Wi-Ing und kenne auch n ur einige persönlich. Aber an jeder Hochschule gibt's ja eine Studienberatung, und entweder sitzen da welche als Ansprechpartner, oder sie vermitteln dir einen Kontakt in den Fachbereich.
Ansonsten aber: was kann man mit diesem Studium später mal machen....
Da empfehle ich nach wie vor die Leute von der Berufsberatung, genauer gesagt, der Abiberatung.
Die nehmen sich tatsächlich 1 Stunde Zeit (da kannst du auch 10x hingehen), können auf deine Stärken und Schwächen eingehen, kennen sich mit allen Studiengängen und Berufen aus und haben sogar die Möglichkeit, dich kostenlos für Tests, sowohl allgemeiner Art um deine Begabungen und Interessen herauszufinden, als auch für ganz bestimmte Studienfelder anzumelden und kennen einige Tipps und Tricks, wie man den NC knackt, wie man ohne Studiengebühren studieren kann, etc., etc. und das beste: kostet nix, ist neutral (also kein Versicherungsverkauf wie bei manchen privaten Beratern...) und Studenten werden später auch z.B. zur Wahl des Masters, zum Studienfachwechsel, zu Fragen von Praktika u.ä. beraten. Die Berater da haben selbst alle einen Hochschulabschluß. Es gibt jetzt eine zentrale Anmeldenummer für ganz Deutschland: 01801-555 111, man muß dann nur erklären, daß man ausschließlich ein persönliches Gespräch möchte (und keine Broschüren, Internetadressen o.ä.), dann ist es kein Problem, in Frankfurt bekommt man z.B. in 2-3 Wochen einen Termin und die haben echt gute Kontakte zu den Hochschulen und Betrieben.
Viel Erfolg!

magnus

c14net


Beiträge: 1
Registriert:
Feb 24, 2008

Re: Wirtschaftsingenieur

Feb 24, 2008 3:58:55 PM

Damit kann man wirklich viel machen, aber man kann ja auch im masterstudium spezialieren. Hauptsächlich arbeit man als manager. aber soweit ich weiss, dass man dafür sehr gut schnitt braucht...ich wollte zuerst nach münchen gehen, aber dort wird durchschnitt von 1,3 verlangt...und berlin 2,1...mit 2,8 ist es vielleicht bisschen schwierig. außerdem ist das studium viel umfangreich. man macht großen teil von bwl und einen großen teil von technik. also kurz gesag, viel zu tun.