Im Forum von abi» kannst du dich mit anderen Lesern unterhalten über alle Themen rund um Studium, Ausbildung, Beruf und Karriere.

Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Versenden

Kategorien

forum

auszeit nach dem abi > Im Inland


Wie kann man die Zeit zwischen Abi und Ausbildungs- oder Studienbeginn sinnvoll nutzen? Hier kannst du Fagen rund um FSJ, FÖJ, Praktika oder Studienvorbereitung stellen.


Zeige Einträge 1 bis 3 von 3
 
Beitrag
Gleippz911

Beiträge: 1
Registriert:
Jun 14, 2010
Zeit zwischen Abitur und Bundeswehr
Jun 14, 2010 2:31:55 PM

Hallo Community!

 

Hab jetzt hier (und auch auf viele anderen Seiten) nachgeschaut, aber nichts gefunden was ganz direkt auf mich passt. Deswegen erhoffe ich mir jetzt auch keine allgemeine Antwort.

 

Naja, meine Situation ist so:

Ich habe gerade mein Abi gemacht und noch bis zum 26. Juni als Schüler gemeldet. Am 1.10.2010 fange ich an, meinen Wehrdienst abzuleisten.

Wie sieht das mit Versicherungen aus und muss ich mich als Arbeitslos melden?

Ich wollte in dieser Zeit auf der einen Seite meine freie Zeit genießen, auf der anderen Seite ein bisschen jobben. Geht das einfach so?

Ich habe mit der Firma ausgemacht (kenne den Chef gut), dass ich vom 28. Juni an arbeite und dann mal ne Woche arbeite, dann wieder nicht (wenn ich z.B. nicht gebraucht werde) und in der freien Zeit möchte ich dann z.B. mal nach Berlin.

Gibt es irgendwelche Regel, Steuern etc? Bei diesem Teilzeit-Ferienjob würde ich ja auch nicht sooo viel verdienen.

 

abi>>

Beiträge: 30
Registriert:
Re: Zeit zwischen Abitur und Bundeswehr
Jan 14, 2013 12:06:43 PM

Hallo Gleippz911,

 

direkt nach der Schule müsstest du dich arbeitssuchend/eventuell ausbildungsplatzsuchend bei der Agentur für Arbeit in deinem Ort/Umkreis melden. Sobald dies Geschehen ist, bist du dann weiterhin familienversichert. Vor Ort können dir dann auch deine Berater Tipps und Infos geben, wie es nun weitergehen könnte. Ob ein Praktikum möglich ist oder eben der Nebenjob.

Über alle weiteren Regeln, vor allem Steuerzahlung etc. bekommst du auch dort Infos.

 

Viel Glück.

joBra

Beiträge: 25
Registriert:
Aug 20, 2016
Re: Zeit zwischen Abitur und Bundeswehr
Aug 21, 2016 3:10:25 PM

Wenn du weniger als 450€ im Monat verdienst, bleibst du familienversichert und brauchst keine Steuern zahlen. Der Übergang zwischen Schule und der meist im Herbst beginnenden Ausbildung muss zudem nicht extra angemeldet werden.

forum

 
Beitrag

Gleippz911


Beiträge: 1
Registriert:
Jun 14, 2010

Zeit zwischen Abitur und Bundeswehr

Jun 14, 2010 2:31:55 PM

Hallo Community!

 

Hab jetzt hier (und auch auf viele anderen Seiten) nachgeschaut, aber nichts gefunden was ganz direkt auf mich passt. Deswegen erhoffe ich mir jetzt auch keine allgemeine Antwort.

 

Naja, meine Situation ist so:

Ich habe gerade mein Abi gemacht und noch bis zum 26. Juni als Schüler gemeldet. Am 1.10.2010 fange ich an, meinen Wehrdienst abzuleisten.

Wie sieht das mit Versicherungen aus und muss ich mich als Arbeitslos melden?

Ich wollte in dieser Zeit auf der einen Seite meine freie Zeit genießen, auf der anderen Seite ein bisschen jobben. Geht das einfach so?

Ich habe mit der Firma ausgemacht (kenne den Chef gut), dass ich vom 28. Juni an arbeite und dann mal ne Woche arbeite, dann wieder nicht (wenn ich z.B. nicht gebraucht werde) und in der freien Zeit möchte ich dann z.B. mal nach Berlin.

Gibt es irgendwelche Regel, Steuern etc? Bei diesem Teilzeit-Ferienjob würde ich ja auch nicht sooo viel verdienen.

 

abi>>


Beiträge: 30
Registriert:

Re: Zeit zwischen Abitur und Bundeswehr

Jan 14, 2013 12:06:43 PM

Hallo Gleippz911,

 

direkt nach der Schule müsstest du dich arbeitssuchend/eventuell ausbildungsplatzsuchend bei der Agentur für Arbeit in deinem Ort/Umkreis melden. Sobald dies Geschehen ist, bist du dann weiterhin familienversichert. Vor Ort können dir dann auch deine Berater Tipps und Infos geben, wie es nun weitergehen könnte. Ob ein Praktikum möglich ist oder eben der Nebenjob.

Über alle weiteren Regeln, vor allem Steuerzahlung etc. bekommst du auch dort Infos.

 

Viel Glück.

joBra


Beiträge: 25
Registriert:
Aug 20, 2016

Re: Zeit zwischen Abitur und Bundeswehr

Aug 21, 2016 3:10:25 PM

Wenn du weniger als 450€ im Monat verdienst, bleibst du familienversichert und brauchst keine Steuern zahlen. Der Übergang zwischen Schule und der meist im Herbst beginnenden Ausbildung muss zudem nicht extra angemeldet werden.