zum Inhalt

Inklusionspreis 2024: Inklusion im Berufsleben fördern

Inklusion ist in allen Lebensbereichen, aber gerade im beruflichen Umfeld notwendig. Der Inklusionspreis für die Wirtschaft will beispielhafte Unternehmen hervorheben, um andere Firmen zu mehr Inklusion in der Arbeitswelt zu ermutigen.

Menschen mit Behinderungen sind wertgeschätzte Arbeits- und Fachkräfte – und gehören bereits in vielen deutschen Unternehmen zum betrieblichen Alltag dazu. Eine Initiative der Bundesagentur für Arbeit (BA), der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, des Vereins Charta der Vielfalt e. V. und des UnternehmensForums möchte auch anderen Betrieben Anreize geben, wie die Potenziale von Menschen mit Behinderungen genutzt werden können.

Der Inklusionspreis für die Wirtschaft will die guten Erfahrungen teilen und engagierte Unternehmen auszeichnen, die zwischen Oktober 2021 und März 2024 beispielhafte Projekte und Aktionen im Bereich Inklusion durchgeführt haben. Ausgezeichnet werden Best-Practice-Beispiele: Einstellung, Ausbildung und der Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit von Menschen mit Behinderungen.

Du arbeitest in einem Unternehmen, das sich für Inklusion engagiert? Vorschläge und Bewerbungen können bis zum 31. März 2024 auf der unten genannten Webseite eingereicht werden.

Mehr Infos

Bewerbung um den Inklusionspreis

www.inklusionspreis.de