Fachkräftemangel

IT-Branche sucht qualifizierte Fachkräfte

Laut einer aktuellen Studie des Personaldienstleisters Robert Half herrscht ein alarmierender Mangel an kompetenten Fachkräften in der IT-Branche. Im Umkehrschluss ist diese Lage für fachkundige Bewerber ein Vorteil.

Für die Ergebnisse wurden im Oktober 2019 insgesamt 702 Personalverantwortliche aus Deutschland befragt. Heraus kam, dass es IT-Unternehmen an Fachkräften mangelt, vor allem in den Funktionsbereichen IT-Sicherheit, Digitalisierung und Cloud-Technologie.

Der Personaldienstleister führt das fehlende Fachwissen von Absolventen und Bewerbern auf die Ausbildungen zurück, die sich nur selten in gleicher Geschwindigkeit an die sich rasant verändernden Anforderungen in Unternehmen anpassen. Daher sind Weiterbildungen und Schulungen für die Angestellten dringend anzuraten.

Spezialisten, die Datenbanken aufsetzen, organisieren und mit Cloud-Anwendungen umgehen können, sind besonders gefragt. Außerdem planen deutsche Unternehmen im Laufe des Jahres 2020, 39.000 weitere Stellen in der IT zu schaffen, wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (bitkom) mitteilt.

Mehr Infos

Robert Half

www.roberthalf.de

abi» 05.03.2020

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.