Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Mehr Jobs durch neue Technologien

Digitalisierung

Mehr Jobs durch neue Technologien

Laut einer Arbeitsmarktstudie des Personaldienstleisters Robert Half wird die Digitalisierung zu einem Anstieg von Arbeitsplätzen in bestimmten Bereichen führen.

Wer seine digitalen Kompetenzen ständig erweitert, hat gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft. Bei einer Befragung von Führungskräften, Chief Financial Officers (CFO) und Chief Information Officers (CIO), gaben mehr als 60 Prozent die Einschätzung ab, dass 2020 deutlich mehr Arbeitsplätze durch neue Technologien entstehen werden.

Fast 50 Prozent geben an, bei der Suche nach qualifizierten Bewerbern in der IT-Security große Schwierigkeiten zu haben. Dahinter folgen Finanzmanagement und Finanzplanung, Digitalisierung und Cloud-Technologien mit der größten Nachfrage nach Arbeitskräften.

Durch den digitalen Fortschritt stellen Personalverantwortliche nicht nur Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt fest, sondern auch auf ihre eigene Rolle. Daher ist es wichtig neue Technologien zu erkennen und diese anzunehmen.

Mehr Infos

Robert Half

www.roberthalf.de

abi>> 05.02.2020