zum Inhalt

Kopfbereich

news

Hauptbereich

Gender-Pay-Gap

Studentinnen verlangen weniger Einstiegsgehalt als Studenten

Eine Umfrage der Befragungsfirma McKinsey hat ergeben: Die Gehaltsvorstellungen von Studentinnen liegen im Schnitt 11.500 Euro unter denen ihrer männlichen Kommilitonen mit gleichen Qualifikationen.

An der Befragung der Beratungsfirma McKinsey nahmen mehr als 6.500 Stipendiat*innen des Karrierenetzwerks e-fellows teil, das sich an Studierende, Promovierende sowie Absolvent*innen richtet, die zu den jeweils besten zehn Prozent ihres Fachbereichs gehören..

Demnach erwarten erfolgreiche Studentinnen im Schnitt 50.300 Euro Einstiegsgehalt pro Jahr –Männer dagegen rechnen mit rund 55.800 Euro. Die Zahlen entsprechen etwa dem Gender Pay Gap – also dem Unterschied zwischen dem durchschnittlichen Lohn von Männern und dem von Frauen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vom März 2020 erhalten Frauen durchschnittlich ein Fünftel weniger Gehalt als Männer.

Aus der Veröffentlichung der Studie geht allerdings nicht hervor, welche Unterschiede es bei den Gehaltsvorstellungen zwischen den einzelnen Branchen gab.

Mehr Infos

McKinsey & Company

mckinsey.de

abi» 02.11.2020

Diesen Artikel teilen