zum Inhalt

#AusbildungSTARTEN: Sommer der Berufsausbildung

Zwischen Mai und Oktober 2022 informiert der bundesweite „Sommer der Berufsausbildung“ erneut über die Möglichkeiten dualer Ausbildungen. Auf zahlreichen Veranstaltungen haben Jugendliche, ihre Eltern sowie Betriebe die Chance, sich kennenzulernen.

Besonders in den Wintermonaten sind im Ausbildungsbereich viele Veranstaltungen zum Thema Berufsorientierung und -findung weggefallen. Jugendliche mussten durch die Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie häufig auf reale Erfahrungen im Berufsalltag, wie etwa Praktika, verzichten.

Daher stellen die Partner der „Allianz für Aus- und Weiterbildung“ unter dem Hashtag #AusbildungSTARTEN auch in diesem Sommer wieder eine Bandbreite an Informationsveranstaltungen, Themenaktionstagen und Sommercamps auf die Beine. Im vergangenen Jahr tauschten sich beispielsweise Auszubildende mit interessierten Schülerinnen und Schülern darüber aus, wie ihr Ausbildungsberuf in der Praxis aussieht. Viele Betriebe haben Speed-Datings veranstaltet.

Die Kampagne „Sommer der Berufsausbildung“ verfolgt das Ziel, dass möglichst viele junge Menschen im Jahr 2022 eine duale Berufsausbildung starten können. Ausgetragen wird der „Sommer der Berufsausbildung“ auf regionaler, Landes- und Bundesebene.

Mehr Infos