Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

FU Berlin hat höchsten Frauenanteil

Frauenquote

FU Berlin hat höchsten Frauenanteil

Auch 2019 ist die Gleichstellung von Frauen und Männern eine gesellschaftliche Herausforderung. Der Bildungsanbieter WBS-Gruppe hat die Frauenquote an 44 der größten deutschen Hochschulen und Universitäten in einer Statistik untersucht. Den mit 37,7 Prozent höchsten Anteil an Professorinnen verzeichnet die Freie Universität Berlin (FUB).

Im Durchschnitt sind etwas über 25 Prozent der Professoren weiblich, im Dekan rund 18 Prozent. Ein gleiches Verhältnis zwischen Männern und Frauen ist in keiner Universität vorhanden. Prozentual die meisten Professorinnen beschäftigt die FU Berlin, gefolgt von der Universität Paderborn (35,8 Prozent) und Koblenz-Landau (35,5 Prozent). Den geringsten Anteil gibt es an Technischen Hochschulen in Mittelhessen (10,8 Prozent).

Dekaninnen sind ebenfalls in der Unterzahl und an sieben der analysierten Universitäten gar nicht vertreten. Dafür werden 13 Universitäten von Frauen geleitet. Die Technische Universität Darmstadt hat zudem durch Tanja Brühl eine neue Präsidentin, bildet damit jedoch eine Ausnahme. Förderlich für ein ausgewogeneres Geschlechterverhältnis ist es, wenn Mädchen frühzeitig mit weiblichen Vorbildern und Führungspersönlichkeiten in Kontakt treten.

Mehr Infos

WBS-Gruppe

www.wbs-gruppe.de
abi>> 18.10.2019