Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Berufsorientierung als Schulfach

Mecklenburg-Vorpommern

Berufsorientierung als Schulfach

In der gymnasialen Oberstufe in Mecklenburg-Vorpommern wird es ab dem Schuljahr 2020/21 ein neues Schulfach geben, das sich mit der Berufsorientierung beschäftigt. Für Schüler der 11. Jahrgangsstufe ist das Fach als Grundkurs Pflicht.

Mit dem neuen Schulfach folgt das Bundesland der Praxis der übrigen 15 Bundesländer. Das Konzept der neuen Unterrichtseinheiten wurde von der Stiftung der deutschen Wirtschaft, der Bundesagentur für Arbeit, sowie dem Institut für Qualitätsentwicklung des Bildungsministeriums erarbeitet.

Inhaltlich gibt das Schulfach den Schülern einen Einblick in die Themen Ausbildung und Studium und ermöglicht es, ihre Talente und Vorlieben in Einklang mit ihrer Berufswahl zu bringen. Eine Leistungsbewertung erfolgt in diesem Fach aber nicht.

Als Unterrichtsmaterial dient das von der Bundesagentur für Arbeit und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft erarbeitete landesspezifische Handbuch: Studien- und Berufsorientierung wirksam begleiten.

Mehr Infos

Handwerksblatt

www.handwerksblatt.de

abi>> 30.10.2019