zum Inhalt

Kopfbereich

abi-news

Hauptbereich

Bioökonomie

Jugendliche und Lehrkräfte für digitale Werkstatt gesucht

Die Bioökonomie will zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Hält sie ihr Versprechen? Welche Berufe gibt es in der Branche? Über diese und weitere Fragen soll Mitte Mai in einer digitalen Werkstatt diskutiert werden.

Der Wissenschaftsladen Bonn e.V. lädt jeweils sechs Young Professionals, Jugendliche und Berufsorientierungsfachkräfte am 12. Mai 2021 von 14 bis 18 Uhr zu einer digitalen Werkstatt ein. Unter dem Titel „Im Dialog mit Young Professionals der Bioökonomie –Neue Formate für die Berufsorientierung“ werden berufliche Perspektiven in der Bioökonomie aufgezeigt und gemeinsam Ideen für innovative Dialogformate entwickelt, um jungen Menschen Berufsbilder und Erfahrungen aus dieser Branche erfolgreich zu vermitteln.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt und ist Teil des Projekts „Jobs ohne Kohle? Kommunikation nachhaltiger Berufe in der Bioökonomie“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Wissenschaftsjahr 2020/21 gefördert wird. Da die Plätze begrenzt sind, sollten Interessierte sich zeitnah per Mail unter iken.draeger@wilabonn.de anmelden.

Mehr Infos

Netzwerk Grüne Arbeitswelt

gruene-arbeitswelt.de

Stand: 22.04.2021

Diesen Artikel teilen