zum Inhalt

Girls'Day & Boys'Day: „Es zählt, was du willst“

Am 28. April 2022 finden die Zukunftstage Girls’Day und Boys’Day statt. Auch dieses Jahr können Schülerinnen und Schüler in verschiedene Berufe schnuppern und ihre Fähigkeiten testen – ganz ohne Geschlechterklischees.

Dass das Geschlecht bei der Berufswahl keine Rolle spielen sollte, beweisen auch in diesem Jahr die Aktionstage Girls’Day und Boys’Day. Unter dem Motto „Es zählt, was du willst“ können Mädchen und Jungs am 28. April klischeefrei in verschiedene Branchen schnuppern. Die Angebote reichen von Führungen über Workshops bis hin zum Probearbeiten in einem Unternehmen. Dabei liegt der diesjährige Schwerpunkt auf den Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Junge Frauen können am Girls’Day naturwissenschaftliche und handwerkliche Berufe ausprobieren, die immer noch größtenteils von Männern ausgeführt werden. Junge Männer sollen hingegen an Berufe in den Bereichen Soziales, Pflege, Gesundheit und Erziehung herangeführt werden, die sonst vorwiegend durch Frauen besetzt sind. Auch Studiengänge aus diesen Bereichen können erkundet werden. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse, die Registrierung erfolgt auf den jeweiligen Websites.

Auch abi» freut sich auf den diesjährigen Girls’Day und Boy’s Day! Ab dem 25. April findest du spannende Reportagen, ein Interview und ein Quiz unter dem gleichnamigen Topthema.

Mehr Infos