zum Inhalt

„Jugend präsentiert” Wettbewerb: MINT-Präsentationen gesucht

Der Wettbewerb „Jugend präsentiert“ sucht wieder nach den besten Präsentationen im Bereich Naturwissenschaften und Mathematik. Mit einem Bewerbungsvideo können sich Schüler*innen bis zum 15. Februar 2022 für das Länderfinale qualifizieren.

Jugendliche ab der 7. Klasse bis zu einem Alter von 21 Jahren können alleine oder in Zweierteams am Wettbewerb teilnehmen. Voraussetzung dafür ist das Einsenden eines Videos mit einer Präsentation, in dem die Teilnehmer*innen eine naturwissenschaftliche Frage wie z. B. „Warum ist der Himmel blau?“ beantworten. Teures Equipment wird dafür nicht benötigt: Die Videos können mit einer Handykamera aufgenommen werden und sollten nicht länger als fünf Minuten dauern.

Die Jury bewertet alle eingereichten Videos nach bestimmten Bewertungskriterien und wählt die Besten aus. Wer es unter die Besten schafft, darf dann beim Finale in Berlin vor großem Publikum und einer Fachjury ein neues Thema präsentieren, das während einer Präsentationsakademie im Juni 2022 erarbeitet wird.

Neben dem Hochladen eines Präsentationsvideos auf der Website von Jugend präsentiert, gibt es auch die Möglichkeit sich als Gewinner*in eines internen Schulwettbewerbs für das Länderfinale zu qualifizieren. Dafür müssen mindestens 50 Schüler*innen am Wettbewerb teilgenommen haben und von einer Jury aus zwei oder mehreren Personen ein Gewinner oder ein Gewinnerteam bestimmt worden sein.

Alle Veranstaltungen des Wettbewerbs sowie das Finale vom 16. bis. 18. September 2022 in Berlin, sind in Präsenz geplant.

Mehr Infos

Jugend präsentiert

www.jugend-praesentiert.de/