zum Inhalt

MINT-Nachwuchsprogramm: Als „Technovation Girl“ Apps entwickeln

Es ist wieder soweit: Die „Technovation Challenge“ startet! Das Programm unterstützt Mädchen im Alter von 10 bis 18 Jahren dabei, digitale Lösungen für soziale und ökologische Herausforderungen zu finden – und dabei eine eigene App zu entwickeln.

Ab sofort können sich interessierte Schülerinnen, die eigenständig oder im Team eine Idee für eine App haben, für die internationale „Technovation Challenge“ anmelden. Nach ihrer eingereichten Idee werden die Mädchen von Expertinnen und Experten sowie pädagogischen Begleitungen Schritt für Schritt angeleitet, die App zu entwickeln und im Anschluss zu vermarkten.

Das Programm startet mit einer Online-Kick-Off-Veranstaltung im September 2022 und endet im Mai 2023 mit einer großen Abschlussveranstaltung, bei der die Mädchen ihre Ergebnisse präsentieren können. Zudem wird in der ersten Oktoberwoche 2022 ein viertägiges Camp zu den Themen Ideation und Coding stattfinden, bei dem die Teilnehmerinnen an die Ideenentwicklung und Programmierung herangeführt werden, ehe sie an ihrer eigenen App zu arbeiten beginnen.

Die Anmeldung der Teilnehmerinnen, interessierten Lehrkräfte sowie Mentorinnen und Mentoren erfolgt auf der Website der „Technovation Girls Germany".

Mehr Infos

Technovation Girls Germany

https://www.technovationchallenge.de/