zum Inhalt

Kopfbereich

abi-news

Hauptbereich

Zentrum für Mathematik

Modellierungswoche der TU Kaiserslautern

23 Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe, die Ende Februar an der virtuellen Felix-Klein-Modellierungswoche der TU Kaiserslautern teilnahmen, fanden mithilfe von mathematischen Methoden Lösungen für alltagsnahe Fragestellungen.

Wie lassen sich Unwettergefahren in die Routenplanung einbeziehen? Wie breiten sich Krankheiten systematisch aus? Was steckt hinter einem Filmempfehlungssystem? Anhand solcher Fragen lernen Schüler*innen bei der zweimal jährlich stattfindenden Felix-Klein (Zentrum für Mathematik)-Modellierungswoche mathematische Modellierungsverfahren von Grund auf kennen und erwerben Programmierkenntnisse. So auch die 23 Teilnehmenden der letzten Veranstaltung.

In fünf Gruppen bearbeiteten sie ihre Projekte, unterstützt durch das Team des Kompetenzzentrums für mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule (KOMMS). In dem Onlinekurs konnten sich die Projektteams in Videokonferenzen organisieren und von unterschiedlichen Bildschirmen aus gemeinsam Programmiercodes entwickeln. In einer virtuellen Abschlusskonferenz stellten die Projektgruppen ihre Ergebnisse vor.

Die weiteren Termine für 2021 sowie der Link für die Onlineanmeldung sind auf der Webseite des Fachbereichs Mathematik der Uni Kaiserslautern zu finden. Die Teilnahme ist nur in Begleitung einer Lehrkraft der Schule möglich.

Mehr Infos

TU Kaiserslautern

komms.uni-kl.de

Stand: 12.03.2021

Diesen Artikel teilen