Schülerwettbewerb

#HackTheSummer

Passend zum deutschlandweiten Digitaltag am 19. Juni 2020 startet die Gesellschaft für Informatik (Gi) die Bewerbungsphase für den Kreativ-Wettbewerb #HackTheSummer. Schülerinnen und Schüler, die eine Idee haben, wie eine digitale Technologie dazu beitragen kann, die Welt zu verbessern, können ihre Prototypen einreichen.

Gesucht werden alle Lösungen, die die Welt ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltiger machen. Dabei haben die Teilnehmer bei der Einreichung ihres Prototypen zwei Möglichkeiten: Von der Jury berücksichtigt wird entweder ein dreiminütiges Video, in dem der Prototyp vorgestellt wird. Die Alternative sind Fotos mit einem maximal dreiseitigen erklärenden Text, wie das Versuchsmodell funktioniert. Die besten Teams (bis zu fünf Personen) werden im Oktober zur Code-Week nach Berlin eingeladen und bekommen Unterstützung von Top-Coaches, die dabei helfen, ihren Prototypen zum Produkt weiter zu entwickeln. Außerdem gibt es für die besten Teilnehmer tolle Preise zu gewinnen wie beispielsweise ein MacBook Pro oder ein Fairfone.

Die Bewerbungsphase des Wettbewerbs startet am 19. Juni und endet am 19. September. Interessierte können sich direkt auf der Website registrieren. Nach der Registrierung erhalten sie eine Bestätigungs-Mail mit allen weiteren Informationen.

Zum Start des Wettbewerbs veranstaltet die Gesellschaft für Informatik e.V. am 19. Juni von 16.30 bis 17.15 Uhr außerdem einen Experten-Talk zum Thema Nachhaltigkeit. (Die Veranstaltung wird verlinkt). Gefördert wird der Kreativ-Wettbewerb vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Mehr Infos

#HackTheSummer

hack-the-summer.de/infos

abi» 18.06.2020

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.