Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Schülerwettbewerb

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Seit dem 15. Oktober 2019 können sich Jugendliche ab der neunten Klasse wieder für den Gründerpreis in der Kategorie Schüler anmelden. Die Frist endet am 21. Februar 2020, die Preisverleihung findet im Juni statt. Unterstützt wird der Wettbewerb vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Den Initiatoren stern, Sparkasse, ZDF und Porsche geht es bei diesem Wettbewerb in erster Linie darum, die Jugendlichen an das Thema Wirtschaft heranzuführen. In den letzten 20 Jahren haben rund 83.000 Schüler daran teilgenommen. Beliebte Themen sind Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Digitalisierung.

Teams von Schülerinnen und Schülern sind dieses Jahr erneut dazu aufgerufen, im Rahmen des Planspiels eine Geschäftsidee zu entwickeln und ein fiktives Unternehmen zu gründen. Aufgaben sind die Erstellung eines Businessplans, einer eigenen Webseite und die Durchführung und Planung von Projekten. Begleitet werden die Teams dabei von einem Spielbetreuer, einer Lehrkraft und einem Unternehmerpaten aus der Wirtschaft. Das Planspiel geht von Januar bis Mai 2020.

Eine Jury aus Wirtschaftsexperten prämiert anschließend die besten zehn Unternehmensideen. Die Preisverleihung findet im Juni in Hamburg statt, das Siegerteam reist zusätzlich zur Verleihung des Deutschen Gründerpreises nach Berlin. Die fünf besten Teams gewinnen eine Teilnahme am Future Camp 2020, die Plätze sechs bis zehn erwartet ein spannender Workshop.

Mehr Infos

Deutscher Gründerpreis Schüler

www.dgp-schueler.de

abi>> 17.10.2019