Stuzubi Digital

Durchbruch für digitale Orientierungsmessen

Über 1.800 Teilnehmende zählte die erste virtuelle Berufsorientierungsmesse Stuzubi Digital am 24. April 2020. Deren großer Erfolg zeigt: Digitale Veranstaltungen könnten sich langfristig etablieren.

Der Veranstalter Stuzubi verlegte seine ursprünglich für März in Stuttgart geplante Studien- und Ausbildungsmesse aufgrund des aktuellen Veranstaltungsverbots ins Internet. Am 24. April 2020 fand die erste virtuelle „Stuzubi Digital“ statt.

Mehr als 50 Hochschulen und Unternehmen beteiligten sich an der Veranstaltung als Aussteller. Über 1.800 Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte nahmen teil, und mehr als 1.000 Studiengänge, Berufsausbildungen, duale Studienangebote und Programme für Freiwilligendienste und Auslandsaufenthalte wurden vorgestellt. Die digitale Kommunikation erfolgte anhand von Videochats, virtuellen Vorträgen und Gruppenchats zur Bewerbungs- und Berufsberatung.

Die reguläre Stuzubi Schülermesse ist vorerst weiterhin für den 16. und 17. Oktober 2020 in Stuttgart geplant.

abi» 30.04.2020

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.