Auslandsaufenthalt

Sprachreisen in den Herbstferien

Nach und nach öffnen die Schulen wieder ihre Türen – Normalität kehrt in den Alltag der Schülerinnen und Schüler zurück. Um Wissenslücken, die aufgrund des verpassten Sprachunterrichts entstanden sind, aufzuarbeiten, bietet der Reiseanbieter TravelWorks Sprachreisen in den Herbstferien an.

Die Beschränkungen der vergangenen Wochen und Monate haben bei nicht wenigen Jugendlichen Fernweh geweckt. Doch zahlreiche Bundesländer haben die geplanten Klassenfahrten sowie die von der Schule aus organisierten Schüleraustausche für das gesamte Jahr abgesagt. Daher bietet der Münsteraner Reiseveranstalter TravelWork in den Herbstferien Sprachreise-Programme an.

Aufgrund der aktuellen Situation haben alle Schülerinnen und Schüler eine besondere Option: Bei kurzfristigen Bedenken können sie ihre Sprachreise kostenlos und bis zwei Wochen vor Ausreisetermin auf die Oster- oder Sommerferien 2021 umbuchen.

abi» 12.06.2020

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.