Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

CHE Master-Ranking

Hochschulentwicklung

CHE Master-Ranking

Im aktuellen Masterstudiengangs-Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erreichten die Studiengänge Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik und Psychologie in mehreren Kategorien Spitzenplätze.

Für das Ranking wurden im Zeitraum April bis August 2019 Studierende zu bestimmten Kriterien befragt. Die Ergebnisse zeigen: Ingenieurwissenschaftliche Masterstudiengänge sind vor allem für Studierende aus dem Ausland besonders attraktiv.

Beim Kriterium der internationalen Ausrichtung zeichneten sich über zwei Drittel der untersuchten Studiengänge wie zum Beispiel Umweltingenieurwesen/Bau an Fachhochschulen/HAW und Universitäten sowie Elektrotechnik und Informationstechnik als Spitzengruppe aus.

Das Kriterium Forschung ist für Masterstudierende sehr wichtig und steht deshalb im Vordergrund. Hier zeigt sich im bundesweiten Vergleich, dass die meisten wissenschaftlichen Veröffentlichungen pro Wissenschaftler und die meisten Promotionen pro Professor im Fach Psychologie an der Humboldt Universität Berlin und der Universität Heidelberg erfolgen.

Auch das Fach Elektrotechnik liegt in der Kategorie Forschung weit vorne. Hier wird bei den Forschungsgeldern pro Wissenschaftler und Zitationen pro Publikation gepunktet. Aber auch der Kontakt zur Berufspraxis wird sehr positiv bewertet.

Mehr Infos

CHE-Ranking

www.che.de

abi>> 06.12.2019

weitere beiträge