Virtuell studieren

Digitales Sommersemester an der IUBH

Die Corona-Krise erfordert ein Umrüsten auf digitale Studienformen. Im dualen Studium der Internationalen Hochschule (IUBH) startete das neue Semester nun vollkommen digitalisiert.

Am 20. April 2020 nahmen die Hochschulen Deutschlands wieder ihren Vorlesungsbetrieb auf. Die aktuelle Pandemie erfordert allerdings gewisse Vorsichtsmaßnahmen, idealerweise die digitale Lehre.

Im dualen Studium der IUHB startete das Sommersemester am 14. April 2020 in 20 Städten und ist bereits vollumfänglich auf digital umgestellt. Studierende der Hochschule treffen sich zu Vorlesungen im virtuellen Hörsaal, rufen ihre Bibliothekslektüre aus dem digitalen Campus ab, und legen die Prüfungen online ab. Ein besonderer Vorteil liege laut der Hochschule darin, dass die Studierenden nebenbei ihre digitalen Kompetenzen schulen und sich in Selbstorganisation üben. Da die IUBH auf die Infrastruktur und das Wissen ihrer digitalen Schwester IUBH Fernstudium zurückgreifen kann, stelle die Umstellung auf ein digitales Semester keine Herausforderung dar.

Laut der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) gibt es jedoch Hochschulen, denen für ein digitales Semester die geeignete Infrastruktur fehlt. Auch Online-Prüfungen stellen eine weitere Hürde dar: Denn hierfür fehlen oftmals die technischen, administrativen und juristischen Rahmenbedingungen.

Mehr Infos

IUBH Internationale Hochschule

iubh-dualesstudium.de

abi» 21.04.2020

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.