Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Förderung beruflich Begabter

Stipendium

Förderung beruflich Begabter

Wer beruflich bereits mehrere Jahre erfolgreich ist und gerne an einer Hochschule studieren möchte, kann jetzt finanzielle Unterstützung erhalten. Ab dem 1. September 2019 gelten neue Richtlinien für ein Stipendium zur Förderung beruflich Begabter. Diese hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung kürzlich verabschiedet.

Studieninteressierte können dieses Stipendium beantragen, wenn sie nach dem Abschluss der Berufsausbildung mindestens zwei Jahre berufstätig waren und in dieser Zeit besondere Leistungsfähigkeit bewiesen und Erfolge erzielt haben. Die finanzielle Förderung, die bei einem Vollzeitstudium 853 Euro (ab September 2020: 861 Euro) zuzüglich 80 Euro Büchergeld beträgt, kann noch bis zum Abschluss des zweiten Studiensemesters beantragt werden.

Das Ministerium zahlt außerdem eine monatliche Kinderbetreuungspauschale von 150 Euro pro Kind, wenn man bereits eine Familie gegründet hat. Bei der Wahl eines berufsbegleitenden Studiengangs stehen den Stipendiaten und Stipendiatinnen 2.700 Euro im Kalenderjahr zu.

Zu beachten ist, dass die Förderung im Regelfall nur über die Regelstudienzeit gewährleistet wird und ein gleichzeitiger Bezug von anderen Studienförderungen aus öffentlichen Mitteln wie BAföG nicht möglich ist. 

Mehr Infos

Bundesministerium für Bildung und Forschung
www.bmbf.de

abi>> 19.07.2019

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik