Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Große Vielfalt an deutschen Hochschulen

Studie

Große Vielfalt an deutschen Hochschulen

Noch nie zuvor war die Auswahl so groß – mehr als 20.000 Studiengängen stehen den Studierenden zur Verfügung. Das zeigt die neue Studie des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE).

Folglich stieg die Anzahl der Studiengänge in den letzten fünf Jahren um rund 17 Prozent an. Die meisten neuen Studiengänge sind an Fachhochschulen beziehungsweise Hochschulen für Angewandte Wissenschaften dazugekommen. Quantitativ erzielt der Studienbereich Lehramt den größten Zuwachs, prozentual gesehen erreicht dagegen die Fächergruppe Medizin und Gesundheitswissenschaften die höchste Zuwachsrate.

Die bestehenden Bezeichnungen der Studiengänge werden häufig weiter unterteilt und auf bestimmte Anwendungsgebiete spezifiziert. Beispielsweise entsteht im Marketing durch den Fokus auf den Teilbereich Hotelmanagement ein neuer Studiengang.

Die Hochschulen stellen sich mit ihrer großen Vielfalt an Angeboten zukunftsorientiert auf und gestalten ihre neuen Studienangebote auch im Interesse von aktuellen Thematiken wie zum Beispiel dem Klimawandel und seinen Folgen.

Mehr Infos

Centrum für Hochschulentwicklung (CHE)

www.che.de

abi>> 21.10.2019

weitere beiträge