zum Inhalt

Kopfbereich

news

Hauptbereich

Studienfinanzierung

Hamburger Hilfsfonds für Studierende

Der Hamburger Hilfsfonds für Studierende, die sich aufgrund der Corona-Pandemie in einer finanziellen Notlage befinden geht im Wintersemester 2020/21 in eine neue Runde.

Für die Monate Oktober, November und Dezember können Studierende an Hamburger Hochschulen erneut ein zinsloses Darlehen in Höhe von bis zu 400 Euro monatlich beantragen. Es dient der schnellen und unbürokratischen Unterstützung der Studierenden und soll dazu beitragen, den existenzsichernden Grundbedarf zu decken.

Anträge können seit dem 28.10. jeweils für den laufenden Monat auf der Webseite des Studierendenwerkes Hamburg gestellt werden. Bei BAföG-Empfängern wird das Darlehen nicht auf den Bedarf angerechnet. Frühestens nach 12 Monaten muss das Darlehen in Raten à 50 Euro zurückgezahlt werden.

Mehr Infos

Studierendenwerk Hamburg

studierendenwerk-hamburg.de

abi» 18.11.2020

Diesen Artikel teilen