news

Universität Osnabrück

Mentoring für Erstsemester

Das kommende Wintersemester wird bundesweit voraussichtlich unter besonderen Hygienebedingungen stattfinden. Um Studienanfänger/-innen den Einstieg zu erleichtern, bietet die Universität Osnabrück ein Mentoringprogramm an.

Die Abkürzung OSKA steht für „Osnabrücker Kommiliton*innen für StudienAnfänger*innen“. Die Mentor/-innen sind rund 500 fortgeschrittene Studierenden, die Studienanfänger/-innen durch ihr erstes Hochschulsemester begleiten.

Das Wintersemester wird an der Universität Osnabrück als „hybrides“ Semester aufgestellt. Das bedeutet, manche Teile der Veranstaltungen werden online. manche in Präsenzform stattfinden. Reine Präsenzveranstaltungen in klassischer präpandemischer Form wird es dagegen kaum geben. Die Mentor/-innen fungieren deshalb als Ansprechpersonen, helfen bei der Orientierung im Studienfach und dem Einstieg in die digitale Lehre. Das Programm unterstützt aber nicht nur die Studienanfänger/-innen, sondern auch die Mentor/-innen, die damit einen finanziellen Beitrag zum Studium erhalten.

Mehr Infos

Universität Osnabrück

uni-osnabrueck.de

abi» 06.08.2020

Diesen Artikel teilen