zum Inhalt

Neuer Studiengang Hochschule Landshut: Bachelorstudiengang Steuerberatung

Ab dem Wintersemester 2022 bietet die Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in Landshut erstmalig den dualen Bachelorstudiengang „Steuerberatung“ an. Interessierte können sich noch bis zum 15. Juli 2022 bewerben.

Der neue Bachelorstudiengang bereitet die Studierenden gezielt auf die Arbeit im Bereich der Steuerberatung, der Wirtschaftsprüfung bzw. in den Steuer-, Rechnungswesen- und Finanzabteilungen nationaler und internationaler Unternehmen, gemeinnütziger Organisationen oder des öffentlichen Dienstes vor. Neben dem klassischen Vollzeitstudium besteht die Möglichkeit, dual zu studieren: Innerhalb von vier Jahren absolvieren die dual Studierenden neben dem Bachelorabschluss eine Ausbildung zum/zur Steuerfachanstellten. Darüber hinaus besteht für alle Studierende die Möglichkeit, zwei Auslandssemester zu absolvieren und an verschiedenen Exkursionen teilzunehmen.

Thematische Schwerpunkte sind neben den grundlegenden betriebswirtschaftlichen Fächern etwa Ertragsteuer-, Umsatzsteuer- und Verfahrensrecht, Bilanz(steuer-)recht, Internationales Steuerrecht und Gesellschaftsrecht.

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Bewerben können sich Studieninteressierte mit allgemeiner oder fachgebundener Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Schulabschluss. Ein Vorpraktikum ist nicht nötig. Wer sich für den neuen Bachelorstudiengang interessiert, kann eine der Online-Informationsveranstaltungen der Fakultät Betriebswirtschaft besuchen:

  • Donnerstag, 30. Juni 2022, 18 Uhr
  • Mittwoch, 6. Juli 2022, 15 Uhr 

Mehr Infos