news

Interdisziplinäres Studienkonzept

Neues Studienprogramm der Hochschule Biberach

Studienanfänger*innen an der Hochschule Biberach (HBC) haben vom kommenden Wintersemester 2020/21 an die Möglichkeit, ihren Studienverlauf individueller zu gestalten und sich in den ersten Semestern über Studiengänge hinweg zu orientieren.

So haben beispielsweise Studienanfänger*innen der Fakultät Betriebswirtschaftslehre die Möglichkeit, in den ersten drei Semestern Module aus den beiden angebotenen Studiengängen „BWL (Bau und Immobilien)“ und Energiewirtschaft zu belegen. Daneben besuchen sie Grundlagenfächer wie Allgemeine BWL, VWL, Rechnungswesen, Bilanzen und Steuern, Investition und Finanzierung oder Marketing, die allen BWL-Studiengängen gemein sind. Nach der Orientierungsphase sollen die Studierenden besser entscheiden können, welche Spezialisierung – „Bau und Immobilien“ oder Energiewirtschaft – am besten zu ihnen passt.

Zukünftig soll die interdisziplinäre Programmatik der HBC auf das gesamte Studienangebot ausgeweitet werden – von der Architektur über die Ingenieurwissenschaften bis hin zu BWL und Biotechnologie.

Mehr Infos

Hochschule Biberach (HBC)

hochschule-biberach.de

abi» 07.10.2020

Diesen Artikel teilen