zum Inhalt

Kopfbereich

abi-news

Hauptbereich

Studienbeginn während Corona

Erleichterter Studieneinstieg für Abiturient*innen

Viele Hochschulen bieten Brückenkurse und Tutorien für die Zeit zwischen Abitur und Studium an. Besonders für den diesjährigen Abiturjahrgang, der von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie stark betroffen ist, gibt es Interessante Angebote.

Um mögliche Wissenslücken im Hinblick auf das vergangene Homeschooling-Jahr zu schließen, lohnt sich für Studienanfänger*innen ein Blick in das jeweilige Hochschulprogramm. Denn an den meisten Hochschulen kann schon vor dem Studienstart ein sogenannter Brücken- oder Vorkurs belegt werden.

Hierbei handelt es sich einerseits um Auffrischungsangebote in unterschiedlichen Fachbereichen, vor allem aber in naturwissenschaftlichen Fächern wie Physik oder Maschinenbau. Darüber hinaus können auch nicht-fachspezifische Kompetenzen erworben werden, zum Beispiel in Seminaren über Zeit- oder Selbstmanagement.

Die Publikation „CHECK zum Hochschulzugang und Studieneingang in Deutschland“ des Centrums für Hochschulentwicklung bietet einen Überblick der Möglichkeiten an Vorkursen und allgemeinen Orientierung für Erstsemester im Wintersemester 2021/22.

Mehr Infos

CHE Centrum für Hochschulentwicklung

che.de/download/check-hochschulzugang-2021

Stand: 30.04.2021

Diesen Artikel teilen