zum Inhalt

Kopfbereich

abi-news

Hauptbereich

Studium und Pandemie

Coronabedingte Änderung des Bayerischen Hochschulgesetzes

Die Corona-Sonderregelungen zur individuellen Regelstudienzeit und zu Prüfungen im Bayerischen Hochschulgesetz werden auch im Sommersemester 2021 gelten.

Damit für Studierende aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie weder finanzielle noch prüfungsrechtliche Nachteile entstehen, werden die bisher geltenden Sonderregelungen des Bayerischen Hochschulgesetzes für das Sommersemester 2021verlängert.

Termine und Fristen, die an Fachsemester oder Regelstudienzeit gebunden sind, werden automatisch verlängert. Damit wird der zeitliche Spielraum für die Ablegung von Prüfungen vergrößert und automatisch die BAföG-Förderungshöchstdauer verlängert.

Mehr Infos

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

stmwk.bayern.de

Stand: 16.04.2021

Diesen Artikel teilen