zum Inhalt

Nachhaltigkeit: Youth Ag Summit 2021: „Feeding a Hungry Planet“

In diesem Jahr findet zum fünften Mal der Youth Ag Summit statt. 100 Delegierte aus über 40 Ländern treffen sich im November unter dem Motto „Feeding a Hungry Planet“, um Lösungsansätze für Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft zu diskutieren.

Bei dem globalen Forum, zu dem Bayer alle zwei Jahre einlädt, arbeiten junge Talente im Alter von 18 bis 25 Jahren zusammen, um Lösungen für Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft zu entwickeln. Um an der Konferenz teilnehmen zu können, mussten die Bewerber*innen Projektideen einreichen und ihre bisherigen Aktivitäten im Bereich des übergeordneten Mottos des Gipfels dokumentieren.

Der Youth Ag Summit bietet engagierten jungen Menschen eine Chance, in der Landwirtschaft etwas zu bewegen. Mit dabei ist beispielsweise ein Student aus Ruanda, der in seiner Heimat selbst leidenschaftlich Landwirtschaft betreibt und dabei auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz setzt. Eine Teilnehmerin aus Mexiko arbeitet mit einem besonderen Werkzeug, das aus Bioabfällen hergestellt wird und den Anbau von Nahrungsmitteln in städtischen Gebieten unterstützt.

Die Veranstaltung findet in diesem Jahr aufgrund der Coronapandemie erstmals virtuell statt. Eine Premiere feiert auch das Programm YAS University, in dem die Delegierten ihre wirtschaftlichen und kommunikativen Fähigkeiten mit der Unterstützung von Mentorinnen und Mentoren weiter ausbauen können. Zum Abschluss des Programms haben sie die Möglichkeit, ihre Ideen einer globalen Jury vorzustellen und Preise zu gewinnen.

Mehr Infos