studium

Wissenschaftlich arbeiten an der Hochschule

Gründlich und gewissenhaft

Hausarbeiten, Referate, Protokolle, Portfolios und Laborberichte: Lernen und Leistungsnachweise an der Hochschule sind kaum mit dem zu vergleichen, was man von der Schule her gewöhnt ist. An Hochschulen wird wissenschaftlich gearbeitet – und das können Studienanfänger lernen.

Ein Student macht sich Notizen.

Wissenschaftliches Arbeiten kann man sich während des Studiums aneignen.

Gut zu wissen:

  • Da wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben oft vom ersten Semester an gefragt sind, gibt es in vielen Studiengängen Einführungen und Tutorien zum Thema. Viele Hochschulen bieten auch Beratung und Workshops in Schreibzentren an.
  • Welche Formen verlangt werden, hängt von der jeweiligen Disziplin ab: Geisteswissenschaftler schreiben etwa Hausarbeiten, Naturwissenschaftler zum Beispiel Laborberichte und Versuchsprotokolle. Referate und Präsentationen können überall gefragt sein.

Info

Weiterführende Informationen zum Thema wissenschaftlich Arbeiten findest du bei studienwahl.de:

  • Thema des Monats „Wissenschaftliches Arbeiten an der Hochschule“
  • abi» 15.05.2019

    Diesen Artikel teilen

    Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.