zum Inhalt

Robotik und Automation - Berufs- und Arbeitsfelder: Die Zukunft entwickeln

Wer sich für einen Einstieg die Robotik- und Automationsbranche interessiert, kann aus verschiedenen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten wählen. abi» stellt einige vor.

Ein junger Mann steuert mit einer Fernbedienung einen Roboter. (Foto: Katharina Kemme)

Studienberufe

Ingenieur/in – Automatisierungstechnik

Aufgaben:

Entwickeln und Betreuen von Systemen, die technische Prozesse automatisch steuern und regeln – auch Roboter. Leiten der Montage und Inbetriebnahme sowie Überwachen des Betriebs der Anlagen. Darüber hinaus Produktentwicklung und Vertrieb, technische Kundenberatung, Arbeitsvorbereitung und Qualitätssicherung sowie Betriebsorganisation.

Mögliche Arbeitgeber:

Betriebe der Elektroindustrie, des Maschinen- und Fahrzeugbaus und der Energieversorgung; Radio- und Fernsehsender z. B. im Bereich der Sendetechnik; Hersteller von Computern oder elektromedizinischen Geräten; Ingenieurbüros und Softwareanbieter; ggf. auch Krankenhäuser (z. B. im Bereich Haustechnik)

Mehr zum Berufsbild „Ingenieur/in – Automatisierungstechnik“ auf BERUFENET>>

Ingenieur/in – Elektrotechnik

Aufgaben:

Entwickeln und Konstruieren elektrotechnischer Produkte sowie leitende Funktionen in der Fertigung, im Betrieb oder im Vertrieb von Erzeugnissen und Dienstleistungen der Informations- und Telekommunikationstechnik, der elektrischen Energietechnik, der Automatisierungstechnik oder der Mikroelektronik

Mögliche Arbeitgeber:

Betriebe der Elektroindustrie; Betriebe des Maschinen- und Fahrzeugbaus, der Luft- und Raumfahrtindustrie und der Energieversorgung; Hersteller von elektromedizinischen Geräten; Softwareanbieter und Ingenieurbüros für technische Fachplanung; Forschung und Entwicklung, z.B. in den Bereichen Medizin oder Umwelt

Mehr zum Berufsbild „Ingenieur/in – Elektrotechnik“ auf BERUFENET>>

Ingenieur/in – Robotik, Autonome Systeme

Aufgaben:

Konzipieren, Entwickeln und Programmieren interaktiver und sensorgeführter Maschinen, Roboter und intelligenter Assistenzsysteme für unterschiedliche Einsatzbereiche. Außerdem Beratung und Consulting für kognitive Robotik, Sensorik und Mensch-Roboter-Interaktion.

Mögliche Arbeitgeber:

Betriebe der Automatisierungstechnik, des Maschinen- und Fahrzeugbaus, der Luft- und Raumfahrtindustrie, der Mikroelektronik- und Elektroindustrie; Hersteller von Steuerungssystemen; Unternehmen der pharmazeutischen und chemischen Industrie

Mehr zum Berufsbild „Ingenieur/in – Robotik, Autonome Systeme“ auf BERUFENET>>

Softwareentwickler/in

Aufgaben:

Analysieren, Planen, Entwickeln und Implementieren informationstechnischer Anwendungen und Softwarebausteine (Datenbanken, Programme)

Mögliche Arbeitgeber:

Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik, System- und Softwarehäuser, EDV-Dienstleister, Ingenieurbüros für technische Fachplanung; Betriebe unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche (IT-Abteilung); IT-Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen

Mehr zum Berufsbild „Softwareentwickler/in“ auf BERUFENET>>

Ausbildungsberufe

Elektroniker/in – Automatisierungstechnik (Industrie)

Aufgaben:

Errichten, Ändern und Erweitern von komplexen Automatisierungssystemen. Montieren und Installieren von Komponenten; Konfigurieren und Programmieren sowie Testen und Inbetriebnahme der Systeme

Mögliche Arbeitgeber:

Hersteller von industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen; Betriebe der Elektroinstallation; ggf. auch Unternehmen, die Automatisierungslösungen einsetzen

Mehr zum Berufsbild „Elektroniker/in – Automatisierungstechnik“ auf BERUFENET>>

Elektroniker/in – Informations- und Systemtechnik

Aufgaben:

Entwicklung und Realisierung industrieller informationstechnischer Systeme. Montage, Installation und Konfiguration von Komponenten und Geräten. Wartung von Systemen. Support bei Störungen.

Mögliche Arbeitgeber:

Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik; Unternehmen der Automatisierungstechnik; Herstellung elektrischer Anlagen und Bauteile; Dienstleister im Bereich Informationstechnik und Softwareentwicklung; Behörden und Institutionen, die informationstechnische Systeme einsetzen

Mehr zum Berufsbild „Elektroniker/in – Informations- und Systemtechnik“ auf BERUFENET>>

Technische/r Produktdesigner/in – Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Aufgaben:

Entwicklung von Anlagen, Maschinen und Fahrzeugen. Erstellung dreidimensionaler Datenmodelle und technischer Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen.

Mögliche Arbeitgeber:

Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen, insbesondere von Industrieunternehmen; Konstruktionsbüros; Industriedienstleister

Mehr zum Berufsfeld „Technische/r Produktdesigner/in – Maschinen und Anlagenkonstruktion“ auf BERUFENET>>