Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Hof

Blick von St. Michaelis auf Hof.
Hof hat in seiner gemütlichen Innenstadt viele kulturelle Angebote.
Foto: Stadt Hof

Hochschulpanorama

Hof

Hof liegt eingebettet zwischen Fichtelgebirge und Frankenwald nahe einiger Landes- und Bundesgrenzen: In Richtung Nordosten beginnt Sachsen, im Nordwesten liegt Thüringen und keine 20 Kilometer entfernt befindet sich die tschechische Grenze.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Bayern

Einwohnerzahl: 47.278

Anteil Studierender: ca. 7,5 Prozent

Mietpreis: ca. 5,50 - 6,50 €/qm

Homepage: www.stadt-hof.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmEnde des 18. Jahrhunderts wurde Hof Teil von Preußen, danach wurde die Stadt von Frankreich und letztendlich Bayern übernommen. Nach dem Einmarsch der Amerikaner im April 1945 errichteten diese in Hof ein Grenzdurchgangslager, um den Strom von tausenden Flüchtlingen bewältigen zu können. Als 1989 die Grenze zur DDR öffnete, kamen mehr als 330.000 Besucher innerhalb von drei Tagen nach Hof.

Besonderheiten der Stadt

Icon: SprechblasenEinmal im Jahr findet der traditionelle Schlappentag statt, ein Fest, das sich aus der Tradition früherer Schützen entwickelte und für das extra ein Starkbier gebraut wird. Seit 1432 wird dieser Tag in Hof mit einem Festumzug und dem sogenannten „Schlappenschießen“ gefeiert, bei dem die Bürger ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen können.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + Musik„Die Stadt Hof bietet neben den kulinarischen Genüssen der Region Oberfranken auch viele kulturelle Angebote und wachsende Zukunftsperspektiven für junge Menschen“, verspricht Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Das Theater Hof punktet mit rund 20 Produktionen im Jahr aus den Bereichen Oper, Musical, Schauspiel sowie Kinder- und Jugendtheater. Im Sommer findet jährlich die Hofer Kulturnacht statt und im Herbst liegt bei den Hofer Filmtagen der Fokus auf dem deutschen Film. Außerdem liegt im Süden der Stadt der Untreusee, ein Naherholungsgebiet für Schwimmer, Segler und Surfer. Kubilay Cinar, der an der Hochschule Wirtschaftsinformatik studiert, erzählt: „Viele stempeln Hof gerne pauschal als etwas „leblose" Stadt ab - einfach bezogen auf das Partyleben. Wenn jedoch etwas los ist, dann ist hier wirklich etwas geboten - an den Filmtagen oder der Boom Party in der Hochschule Hof zum Beispiel.“

Kosten / Geld

Icon: MünzenDas Semesterticket gilt in der ganzen Stadt und bis nach Münchberg. Die Kosten sind im Studentenwerksbeitrag von 94,54 Euro inbegriffen. Kubilay Cinar meint: „Wer Mietpreise aus Berlin oder München gewöhnt ist, wird sich in Hof freuen. Während in München unter 500 Euro rein gar nichts denkbar ist, bekommt man hier bereits für fast die Hälfte ein Wohnheim- oder WG-Zimmer. Auch grundsätzlich sind die Lebenshaltungskosten in Stadt und Landkreis überschaubar.“ Ein Zimmer im Wohnheim ist ab 229 Euro im Monat zu haben.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Hof kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
 

Weitere Hochschulen:

Studienmöglichkeiten/Schwerpunkte

Icon: Doktorhut

Die Hochschule Hof, University of Applied Sciences, liegt am Stadtrand direkt neben einem Landschaftsschutzgebiet. Am Campus in Hof werden Studiengänge in den Fachbereichen Informatik, Wirtschaft und Ingenieurwissenschaften angeboten. Der Campus in Münchberg hat sich auf "Medien- und Textildesign" sowie den Studiengang "Innovative Textilien" spezialisiert.

abi>> 21.01.2020