studium

Hochschulpanorama

Rosenheim

„Rosenheim hat als Tor zu den Alpen alles, was sich Studenten jenseits von Hör- und Seminarsälen wünschen: Kaisergebirge und Wendelstein, den Chiemsee und München vor der Haustür“, schwärmt Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer von der oberbayerische Stadt.

Es ist die Innenstadt von Rosenheim mit Geschäften zu sehen.

Rosenheim besitzt eine Innenstadt mit südländischem Flair.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Bayern

Einwohnerzahl: 64.019

Anzahl Studierende: 5.900

Mietpreis: 10-13 €/qm

Homepage: www.rosenheim.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmSchon im Jahr 15 vor Christus siedelten die Römer im Inntal; 1234 wurde Rosenheim dann erstmals auch urkundlich erwähnt. Die Stadt erlebte ihre Blütezeit in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und entwickelte sich aufgrund seiner günstigen Lage am Inn zu einem bedeutenden Handelsplatz. Anfang des 19. Jahrhunderts bauten die Rosenheimer eine Saline. Von da an wurde die Stadt zum Zentrum der bayrischen Salzproduktion, bis die Saline 1958 geschlossen wurde und Rosenheimsich zur Holz- und Hochschulstadt entwickelte.

Besonderheiten der Stadt

Icon: SprechblasenDer alte Bahnhof Rosenheims, in dem sich heute das Rathaus befindet, dient in der ZDF-Vorabendserie „Die Rosenheim-Cops“ als Kulisse für das Polizeipräsidium. Der Mangfallpark und das ehemalige Landesgartenschaugelände eröffnen herrliche Blicke auf die Flüsse Mangfall und Inn sowie die Alpen.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + MusikBesonderer Höhepunkt für Wintersportfans: Innerhalb von 30 Minuten ist man im Skigebiet Sudelfeld. Im Sommer locken das Freibad oder die umliegenden Badeseen, die mit dem Fahrrad vom Stadtzentrum aus in wenigen Minuten zu erreichen sind. Jessica Flach, die an der Technischen Hochschule Betriebswirtschaftslehre studiert, erzählt: „Die Stadt hat eine hohe Lebensqualität und außerdem lassen sich Studium, Job und Freizeit gut miteinander vereinbaren.“

Kosten / Geld

Icon: MünzenDie monatliche Miete in den beiden Wohnheimen liegt zwischen 177 und etwa 287 Euro. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer erläutert: „Unsere heimischen Unternehmen bieten seit jeher interessierten Studierenden jede Menge Möglichkeiten für Praktika, Werkstudenten-Tätigkeiten und Nebenjobs.“

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Rosenheim kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
 

Studienmöglichkeiten / Schwerpunkte

Icon: DoktorhutInternationale Bekanntheit erlangte die Hochschule Rosenheim durch den Fachbereich „Holztechnik und Bau“. Die Hochschule bietet aber auch Studiengänge aus anderen Bereichen. 2012 startete etwa der Modellstudiengang „Physiotherapie“. Martin Rippel von der örtlichen Agentur für Arbeit erzählt: „Die Hochschule Rosenheim darf sich seit vergangenem Herbst Technische Hochschule nennen. Mit der Namensänderung einher gehen aber nicht nur neue Studiengänge im technischen, sondern auch im sozialen und gestalterischen Bereich. Obwohl die TH Rosenheim stetig wächst – in Burghausen und Mühldorf am Inn sind moderne Außenstandorte mit innovativen Studiengängen entstanden – hat die Hochschule ihren familiären Charakter bewahrt.“ Studentin Jessica Flach meint: „Das Studium an der TH würde ich als herausfordernd, fachkundig und zukunftsfähig beschreiben.“

abi» 28.07.2020

Diesen Artikel teilen