zum Inhalt

Kopfbereich

studium

Hauptbereich

Würzburg

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Ein modernes Hochschulgebäude von außen.

Die FHWS ist in Würzburg (Bild) und in Schweinfurt ansässig.

 

Name:

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Trägerschaft:

Staatliche Fachochschule

Gründungsjahr:

1971

Studierende:

ca. 9.300 (an den Standorten Würzburg und Schweinfurt)

Anzahl der Lehrenden:

ca. 200 Professor(inn)en, 83 akademische Mitarbeitende, 28 Lehrkräfte für besondere Aufgaben

Fakultäten:

11 (in Würzburg: Angewandte Natur- und Geisteswissenschaften | Angewandte Sozialwissenschaften | Architektur und Bauingenieurwesen | Informatik und Wirtschaftsinformatik | Kunststofftechnik und Vermessung | Wirtschaftswissenschaften | Gestaltung; in Schweinfurt: Angewandte Natur- und Geisteswissenschaften | Elektrotechnik | Maschinenbau | Wirtschaftsingenieurwesen)

Studiengänge:

International?

Kooperationen mit ca. 140 internationalen Hochschulen

Kontakt-
informationen:

 

<< zurück zum Überblick

abi» 13.08.2020

Diesen Artikel teilen