studium

Hochschulpanorama

Heilbronn

Heilbronn erstreckt sich malerisch an den Ufern des Neckars, umgeben von Weinbergen. Die Stadt ist eine der größten Weinbaugemeinden Baden-Württembergs. Bekannt ist Heilbronn auch als Wirtschafts- und Kulturstadt. 2019 findet hier die Bundesgartenschau statt. „Heilbronn ist eine weltoffene Stadt, in der Menschen aus 150 Nationen leben“, weiß Mario Keller, Pressesprecher der Agentur für Arbeit.

Die Stadt von oben. Man sieht die Kilianskirche und den Neckar.

Der Neckar fließt durch Heilbronn, eine der größten Weinbaugemeinden Baden-Württembergs.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Baden-Württemberg

Einwohnerzahl: über 128.000

Anteil Studierender: ca. 6 Prozent

Mietpreis: ca. 10 €/qm

Homepage: www.heilbronn.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmDie günstige Lage am Neckar und an wichtigen Verbindungsstraßen führte schon recht früh zu Besiedelungen des heutigen Stadtgebiets. 741 wird Heilbronn erstmals urkundlich erwähnt. Im 19. Jahrhundert wuchs die Stadt zu einem der wichtigsten Industriestandorte Württembergs an. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Heilbronn bei einem Fliegerangriff großflächig zerstört, nach 1945 jedoch rasch wieder aufgebaut.

Besonderheiten der Stadt

Icon: Sprechblasen„Ihre Lage, ihre Wirtschaft und ihr Aufschwung, machen die Stadt Heilbronn zu etwas Besonderem“, findet Guillermo Choque, der hier Elektro- und Informationstechnik studiert. Er kann die Aussicht vom Wartberg empfehlen, von dem man den Neckar, die Stadt und die schönen Weinberge im Blick hat.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + Musik„Seine Freizeit kann man hier abwechslungsreich gestalten: von der pulsierenden Kneipenszene über diverse Kultureinrichtungen mit den Highlights Theater und Württembergisches Kammerorchester Heilbronn bis zum vielfältigen Angebot der Sportvereine“, berichtet Oberbürgermeister Harry Mergel. Die Lern- und Erlebniswelt „experimenta“ richtet sich zwar vor allem an Kinder und Jugendliche, doch auch Studierende können hier in Laboren und Ausstellungen beim Experimentieren Spaß haben. In der 2010 eröffneten Kunsthalle Vogelmann werden Wechselausstellungen gezeigt, hauptsächlich Skulpturen von der klassischen Moderne bis zur Gegenwart. „Die Stadt wird für Studenten immer attraktiver“, bestätigt Guillermo Choque. „Egal ob Sport, Kultur, das Stadtbild oder eben auch die Möglichkeiten als Student auszugehen.“

Kosten/Geld

Icon: MünzenMit dem Semesterticket für 159 Euro kann man das gesamte Netzwerk des Heilbronner-Hohenloher-Haller-Nahverkehrs (HHHN) nutzen. “Moderne Arbeitsplätze bei Weltmarktführern und aufstrebenden Unternehmen in einer der innovativsten Regionen Europas machen Heilbronn zu einer attraktiven Stadt“, erklärt Mario Keller. Es gibt in Heilbronn drei Wohnheime des Studierendenwerks Heidelberg sowie mehrere von privaten Anbietern. „Trotz anziehender Mietpreise muss man als Erstsemestler keineswegs in einer Sporthalle übernachten“, versichert Student Guillermo Choque. „Dafür gibt es die Wohnheime, oder wie in meinem Fall die klassische Studenten-WG.“

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Heilbronn kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):

Weitere Hochschulen:

Studienmöglichkeiten / Schwerpunkte

Icon: Doktorhut„Heilbronn ist eine dynamische Stadt, die sich immer stärker auch als Bildungsstandort profiliert: Angefangen von den hier kostenlosen Kindergärtenplätzen über die neue „experimenta“ bis hin zum wachsenden Hochschulangebot, vor allem auf dem Innenstadt-Campus der Dieter Schwarz Stiftung“, erklärt Harry Mergel. Die Hochschule Heilbronn ist die größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Besonders zu schätzen weiß Guillermo Choque das persönliche Verhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden: „Man ist nicht bloß einer unter Hunderten. Zudem ist die wirtschaftliche Anbindung der Professoren und der Hochschule sehr gut.“

abi» 15.01.2020

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.