Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Erfurt

Die Krämerbrücke in Erfurt.
Erfurt ist die größte Stadt Thüringens. Im Mittelalter war sie ein wichtiges theologisches Zentrum.
Foto: Susanne Böhm

Hochschulpanorama

Erfurt

Die Landeshauptstadt Thüringens liegt in der Mitte Deutschlands am Fluß Gera. Mit mehr als 200.000 Einwohnern ist Erfurt die größte Stadt des Bundeslandes.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Thüringen

Einwohnerzahl: 214.109

Anteil Studierende: ca. 5 Prozent

Mietpreis: ca. 6,50 - 10  €/qm

Homepage: www.erfurt.de

Geschichte der Stadt

Im Mittelalter war Erfurt ein wichtiges theologisches Zentrum. Allein 18 der Erfurter Kirchen stammen aus dieser Zeit. Während des Zweiten Weltkriegs wurde ein großer Teil der Stadt zerstört, unter anderem auch die Barfüßerkirche, deren Ruine heute als Denkmal erhalten ist.

Besonderheiten der Stadt

In Erfurt befindet sich der Hauptsitz des Fernsehsenders KiKa. Überall in der Stadt begegnet man daher Figuren aus der Kindheit: Käpt’n Blaubär, Tabaluga und Bernd das Brot sind immer für ein Foto zu haben.

Kultur & Freizeit

„Erfurt ist eine kleine, feine und grüne Stadt. Sie bietet viele Freizeitmöglichkeiten, zum Beispiel den Garten- und Freizeitpark „egapark“ sowie den Petersberg, wo man schöne Grillabende verbringen kann.“ Für Maria Feske, die an der Fachhochschule Business Management studiert, ist Erfurt die beste Kombination aus Trubel und Entspannung. Wer die Nacht zum Tag machen möchte, kann sich zwischen einer Vielzahl an Bars, Kneipen und Diskotheken entscheiden. Als Landeshauptstadt hat das geschichtsträchtige Erfurt aber auch kulturell einiges zu bieten: Von Museen bis Theater ist alles dabei.

Kosten / Geld

„Aus meiner Sicht lässt es sich in Erfurt als Student gut leben“, findet Maria Feske. „Bewirbt man sich zeitnah um einen Wohnplatz beim Studierendenwerk, kann man direkt neben der Fachhochschule oder der Universität wohnen. Es gibt aber auch eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.“ Durch das Semesterticket, das im Semesterbeitrag von rund 265 Euro enthalten ist, können Studierende in Erfurt den Nahverkehr in einigen Städten des Landes und die Regionalzüge der Deutschen Bahn innerhalb Thüringens nutzen.

Hochschulen:

In Erfurt kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
 

Weitere Hochschulen:

Studienmöglichkeiten/Schwerpunkte:

Die Universität Erfurt gilt als die älteste Universität Deutschlands und forscht in den drei Schwerpunktbereichen "Bildung. Schule. Verhalten.", "Religion. Gesellschaft. Weltbeziehung." und "Wissen. Räume. Medien." Die Campus-Uni ist vergleichsweise klein und zeichnet sich durch eine sehr persönliche Atmosphäre aus.

abi>> 31.10.2019