Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

„Unternehmen schätzen interdisziplinär ausgebildete Wirtschaftsingenieure“

Detailaufnahme einer Fahrplanspinne für das Stadtbahnnetz
Unternehmen setzen Wirtschaftsingenieure gerne als Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik ein.
Foto: Verena Müller

Interview

„Unternehmen schätzen interdisziplinär ausgebildete Wirtschaftsingenieure“

Wirtschaftsingenieure lernen im Studium Technik und Wirtschaft gleichermaßen kennen, sagt Uwe Dittmann, Professor für Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Pforzheim. Wer sich für den Studiengang entscheidet, sollte logisch und abstrakt denken und im Team arbeiten können.

abi>> Herr Professor Dittmann, inwiefern ist Wirtschaftsingenieurwesen ein besonderer Studiengang?

Uwe Dittmann: Es ist eine einzigartige Kombination von Technik und Wirtschaft. Das Studium ist interdisziplinär ausgerichtet und setzt sich aus vier Bausteinen zusammen: Erstens Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Mathematik, zweitens Wirtschafts-, Rechts- und weitere Sozialwissenschaften, drittens Integrationsfächer wie Projektmanagement oder Fertigungswirtschaft, in denen gezeigt wird, wie Technik und Wirtschaft zusammenwirken, und viertens Soft Skills und Fremdsprachen.

abi>> Wo und wie kann man in Deutschland Wirtschaftsingenieurwesen studieren?

Ein Porträt-Foto von Prof. Uwe Dittmann

Prof. Uwe Dittmann

Foto: Privat

Uwe Dittmann: Eine ganze Reihe von Hochschulen bieten dieses Fach an – Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und duale Hochschulen. Wer sich für diesen Studiengang interessiert, sollte darauf achten, welche Vertiefungsschwerpunkte die Hochschulen anbieten: Das können die klassischen ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen wie Maschinenbau, Elektrotechnik oder Verfahrenstechnik sein, dann betriebswirtschaftliche Fachrichtungen wie Vertrieb oder Controlling, und schließlich auch relativ neue Schwerpunkte wie International Management, Bionik oder Mechatronik.

abi>> Welche Fähigkeiten sollte man mitbringen, um das Fach erfolgreich zu studieren?

Uwe Dittmann: Die Studierenden müssen flexibel sein, da an einem einzigen Tag auf eine Vorlesung in Technischer Mechanik eine Veranstaltung in Betriebswirtschaftslehre folgen kann, danach vielleicht Informatik und ein Seminar in Business English. Die unterschiedlichsten Disziplinen folgen also oft direkt aufeinander. Darüber hinaus sollten sie sowohl logisch als auch abstrakt denken und im Team arbeiten können.

abi>> Wie läuft das Studium ab?

Uwe Dittmann: Die Studiengänge sind wie üblich in Module gegliedert. Meist werden die technischen und wirtschaftlichen Inhalte parallel gelehrt. Das ist sinnvoll, damit die Studenten verinnerlichen, wie die Teildisziplinen zusammenwirken: In den technischen Fächern beziehen wir uns stets auch auf die Wirtschaft und umgekehrt.

abi>> Ist ein Masterabschluss empfehlenswert?

Uwe Dittmann: Natürlich haben auch Wirtschaftsingenieure mit Bachelorabschluss hervorragende Berufs- und Karrierechancen. Besonders qualifizierte und gute Absolventen sollten aber überlegen, einen Master anzuschließen – der bereitet sie zum Beispiel noch besser auf Führungsaufgaben vor.

abi>> Wie sieht denn der Arbeitsmarkt für Wirtschaftsingenieure aus?

Uwe Dittmann: Gute Wirtschaftsingenieure finden selbst in Zeiten, in denen allgemein wenig eingestellt wird, einen sehr guten Job. Die Unternehmen schätzen an ihnen, dass sie interdisziplinär ausgebildet sind und gut Probleme lösen können. Unternehmen aller Branchen setzen Wirtschaftsingenieure daher vor allem an Schnittstellen zwischen Management und Technik ein. Auch die Verdienstmöglichkeiten und Karrierechancen sind überdurchschnittlich hoch.

Weitere Informationen

BERUFENET

Das Netzwerk für Berufe der Bundesagentur für Arbeit mit über 3.000 aktuellen Berufsbeschreibungen in Text und Bild. (Suchwort: Wirtschaftsingenieur)
www.berufenet.arbeitsagentur.de

studienwahl.de

Infoportal der Bundesländer in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit. Hier kannst du im „Finder“ nach Studiengängen in ganz Deutschland suchen.
www.studienwahl.de

Verband der deutschen Wirtschaftsingenieure (vwi)

www.vwi.org

Fakultäten- und Fachbereichstag Wirtschaftsingenieurwesen e. V.

www.wirtschaftsingenieurwesen.de

abi>> 07.10.2015